Ralph Jochum

World-Toques Koch Ralph Jochum an neuer Wirkungsstätte: „Setze auf regionale Bio-Produkte“

Der 36-jährige Küchenmeister und World-Toques Mâitré Ralph
Jochum kocht im Saarland an neuer Wirkungsstätte. Im vergangenen Jahr kochte
Jochum noch im „Victor’s Residenz Hotel“ in Alt-Saarbrücken, nun ist er für die
Menüs und Gerichte im Restaurant auf dem „Hofgut Imsbach“ in Tholey
verantwortlich. Das renommierte Hotel „Hofgut Imsbach“ liegt idyllisch im Luftkurort
Tholey-Theley . Ralph Jochum, seit Jahresbeginn als Küchenchef auf dem Hofgut
Imsbach aktiv, freut sich auf diese Herausforderung, weil das Hotel auch seiner
eigenen Philosophie als World-Toques*Euro-Toques Sterne-Koch sehr nahe steht.

Das war auch eine Voraussetzung für Jochum, wie er selbst bekannt gibt. Das Hotel
Hofgut Imsbach ist schon seit Jahren bekannt für seine Philosophie der regionalen
Identität. Das zeichnet auch die Küche im Luftkurort aus. Jochum möchte seinen
Schwerpunkt auf eine ausgewogene „regionale Küche mit mediterranem Einschlag“
setzen. Das Einsetzen von naturbelassenen regionalen Produkten sind ihm wichtig.
Jochum: „Ich setze auf regionale Bio-Produkte.“ Vieles komme aus der näheren
Umgebung. Der Sterne-Maître nennt als Beispiel das von ihm verwendete „Rapsöl“
aus einer Mühle in St. Wendel, oder auch das Lammfleisch kommt „von einem
Fleischer und Hof des eigenen Vertrauens“. Das Hotel Hofgut Imsbach mit seiner
Küche und regionale Anbieter arbeiten also Hand in Hand. Ralph Jochum identifiziert
sich „voll und ganz“ mit seiner neuen Wirkungsstätte.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (12 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.