Das Hindi-Fest Khumb Mela in Indien

Wikinger-Gruppe bei Khumb Mela – außerdem Trekking mit Saga Dawa-Fest

Das Hindi-Fest Khumb Mela in Indien gilt als weltgrößtes religiöses Ereignis. Es findet alle 12 Jahre statt. Wikinger Reisen hat zur Khumb Mela 2010 eine 12-tägige Extratour aufgelegt. Ein weiteres Special lädt zur Umrundung des heiligen Kailash und zum Saga Dawa-Fest in Nepal und Tibet ein. Die Extratouren gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Mit dem Insider-Reiseleiter Andreas Haller, praktizierender Buddhist und Kenner des Hinduismus, taucht die kleine Wikinger-Gruppe in die einzigartige Atmosphäre des Khumb-Mela-Festes ein. Rituale, Gebräuche, Farben und Düfte schaffen unvergessliche Eindrücke. Weitere Programmpunkte der Entdeckerreise sind das heilige Varanassi, Delhi und das Taj Mahal.

Das Saga Dawa-Fest steht im Mittelpunkt des 24-tägigen Trekking-Specials über den Simikot-Trek in Westnepal. Auch diese Reise leitet Andreas Haller. Inmitten tibetischer Pilger umrundet man den heiligen Berg Kailash und ist zu Gast bei einem ihrer wichtigsten religiösen Events. Das außergewöhnliche Trekking der 3-Stiefel-Kategorie verbindet die sportliche Herausforderung mit dem hautnahen Erleben der von Spiritualität geprägten Stimmung. Text 1.149 Z. inkl. Leerz.

Reisepreise und -termine 2010:
„Khumb Mela – das größte religiöse Fest der Welt“ 12 Tg. ab 2.275 € (20. April) einschl. Flügen, Transfers und Transporten, Frühstück und Wikinger-Reiseleitung.

„Kailash-Umrundung mit Saga Dawa-Fest“ 24 Tg. ab 3.998 € (14. Mai) einschl. Flügen, Transfers und Transporten, 12 x VP, 5 x Frühstück, Gepäcktransport während der Trekkings und Wikinger-Reiseleitung.

www.wikinger-reisen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.