Gerhard Lucian wird „Sommelier des Jahres 2010“

Gerhard Lucian wird „Sommelier des Jahres 2010“

Erstmals wird die Ehrung „Sommelier des Jahres“ an einen Weinexperten aus einem österreichischen Spitzenrestaurant verliehen. Gerhard Lucian aus den Lechtaler Stuben ist ein ganz besonderer „Genuss-Manager“. Mit seinem Know-how managed er neben Wein auch Getränke wie Bier, Spirituosen, Kaffee, Tee, Non-alcoholics – und selbst Zigarren gehören zu seinem Repertoire. Er ist Einkäufer und Logistiker, betriebswirtschaftlich bewandert sowie charmant und glaubwürdig.

Burgwirt Gerhard Lucian hat eine Passion – den Wein. „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“ meint der gebürtige Österreicher. Dieses geflügelte Wort hat er sich zu Herzen genommen und sich entschlossen, etwas für die Menschheit in diesem Sinne zu tun.

Seit dem Jahr 1997 hat Gerhard Lucian sich „rangemacht“ und den Weinkeller seines Burghotels neu organisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 800 bis 1000 Weine aus aller Welt lagern nun fein säuberlich in den gut temperierten Regalen. Eine Weinkarte, bei der den Gästen Hören und Sehen vergeht, wird im Restaurant präsentiert. Schon allein deswegen ist der Rat eines Sommeliers ungemein wichtig.


Feinfühlig zu seinen Gästen, mit der sicheren Nase und Zunge für die Tropfen berät Gerhard Lucian seine Gäste. Die Weine müssen zum Essen korrespondieren und zu den Menschen passen. Hierfür braucht es eine geballte Ladung Wissen, um den Rebensaft und auch um die Speisen. Aber nur wer sich auch in die Menschen einfühlen kann, wird den unschlagbaren Erfolg bei seinen Gästen ernten dürfen.

Gerhard Lucian ist ein großer Weinkenner und ein echter Menschenfreund. Sein Berufsziel, den Menschen die schönen Dinge des Lebens näher zu bringen, hat er erfüllt und erfüllt es noch. Denn in seinem ständigen Streben werden wir noch viele weinselige Stunden in den Lechtaler Stuben erleben dürfen.

Die Auszeichnung „Sommelier / Sommelière des Jahres“ von der Schlemmer Atlas-Redaktion des Busche Verlags erhielten:

* 2010 Gerhard Lucian, Burg Hotel – Lechtaler Stuben, Lech, Österrreich

* 2009 Renaud Kieffer, Residenz Heinz Winkler, Aschau

* 2008 Gunnar Tietz, Hotel Palace Berlin – „first floor“, Berlin

* 2007 Jürgen Fendt, Hotel Bareiss – Restaurant Bareiss, Baiersbronn

* 2006 Gianluca Picca, Johann Lafer’s Stromburg – Le Val d’Or, Stromberg

* 2005 Matthias Jürgen Emmert, Romantik Hotel Goldene Traube – Meer & mehr, Coburg

* 2004 Milos Vucelja, Parkhotel – Parkrestaurant, Gütersloh

* 2003 Catherine Thévenot, Restaurant Waldhotel Sonnora, Dreis

* 2002 Hendrik Thoma, Restaurant Louis C. Jacob, Hamburg

Der Schlemmer Atlas erscheint seit 36 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral.

Ab Oktober 2009 im Buchhandel und an den Aral Tankstellen:
Schlemmer Atlas 2010. Ein Wegweiser zu rund 4.000 Restaurants in Deutschland, Belgien, Elsass, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Südtirol und Schweiz. Geprüft und benotet. 958 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, 48 Seiten Kartographie, 47 Stadtpläne, Hardcover in Fadenheftung. 16,0 x 23,0 cm, 36. Auflage, ISBN 978-3-89764-310-9 , € 29,95 [D] / € 30,80 [A] / sFr. 52,30

Im Internet:
www.schlemmer-atlas.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.