Küchenparty im „Haerlin“, Hamburg

Küchenparty im „Haerlin“

Das Hotel „Vier Jahreszeiten“ begrüßte 180 beschürzte Gourmets zur Küchenparty im Restaurant „Haerlin“. Bereits zum elften Mal hatte Küchenchef Christoph Rüffer sechs namhafte und hoch dekorierte Koch-Kollegen eingeladen. Diesmal zauberten Ulrich Heimann aus Berchtesgaden, Bernd Siener aus Marburg, Christian Lohse aus Berlin, Wolfgang Becker aus Trier, Christoph Rainer aus Königstein und Jochen Kempf aus Hamburg (gemeinsam brachten sie es immerhin auf acht Michelin-Sterne und 97 Gault-Millau-Punkte) kulinarischen Höhepunkte wie Seezunge mit Wiener Kruste, geschmortes Milchkalbsbäckchen, Rehrücken in Heuaromen oder Fontainbleau von Himbeeren mit Kirsch Creme Fraiche.

Das geschäftige Schieben vor den heiligen Herden im Keller des Restaurants – alle Tellerchen mussten von den Gästen selbst abgeholt werden – wurde von einer Jazzband untermalt, und auch oben wurde es quirlig: Wegen des Andrangs musste das Restaurant um die Flächen des Salons und des kleinen Festsaals erweitert werden.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei WELT online:
www.welt.de/die-welt/vermischtes/hamburg/article4747911/Kuechenparty-im-Haerlin.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.