Schlemmerreise Alpen

Eins Plus, Montag, 05.10. um 20:30 Uhr

Schlemmerreise Alpen

Vom Gardasee nach Padua

Schon Goethe lobte die Gardasee-Forellen. In die Casa degli Spiriti am Fuße des Monte Baldo kam der Dichterfürst leider nicht. Sonst hätte er auch die traumhafte Aussicht und die Gardasee-Flusskrebse zu rühmen gewusst. Federico Chinogla, der sich selbst Sir Frederich nennt, stellt die kulinarischen Höhepunkte seiner Casa vor: Flusskrebse mit Waldpilzen und Kräuter-Gnocchi.

Eine Landschaft, lieblich und mild wie die Toskana, sind die Euganeischen Hügel westlich von Padua. Das Vulkangestein hier wurde schon von den Römern zum Weinanbau genutzt. Heute werden hier 13 rote und weiße Weine erzeugt und unter der geschützten Ursprungsbezeichnung DOC Vini dei Colli Euganei vermarktet. Nördlich von Verona zeigt die Landschaft ein ganz anderes, nicht minder reizvolles Gesicht: Reisfelder, die u.a. von dem Flüsschen Zenobia bewässert werden. Der Fluss treibt auch die Pila Vecia, die alte Mühle, an, die seit Jahrhunderten im Besitz der Familie Ferron ist. Hier serviert Roberto Brunelli ein Risotto mit Krebsfleisch, Gorgonzola und Zucker-Melone.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.