Urlaub in Costa Rica

Costa Rica – die „Reiche Küste“ – Hochtäler, Dschungel und Traumstrände

Erlebnisreise durch ein landschaftliches Paradies

Pazifikküste, Hochtäler, Dschungel- und Wasserwelten – Costa Rica hat alles, was das Herz des Naturfreundes begehrt. 20 Tage lang entdeckt Wikinger Reisen mit kleinen Gruppen die vielfältige Schönheit der „Reichen Küste“. Allein fünf Nationalparks stehen auf der Reiseroute.

Schon an den ersten Tagen führen kurze Wanderungen durch die Regenwälder der Nationalparks Piedras Blancas und Corcovado. Mit dem Boot erkunden die kleinen Gruppen den Golfo Dulce. Dann geht es hinauf zum Cerro de la Muerte – dem „Berg des Todes“. Der mit 3.491 Metern höchste Gipfel Panamerikas beeindruckt mit seiner andenähnlichen Graslandschaft und hohen Eichenwäldern. Hier ist unter anderem der sogenannte Göttervogel, der Quetzal, zu Hause. Weitere Highlights sind der Vulkan Irazu, der Tapanti-Nationalpark und die biologische Forschungsstation La Selva in Sarapiqui.


Im Norden des Landes, vorbei an Maniok- und Ananasfeldern, erwartet die Naturfans ein echtes Dschungelparadies: mit Pfeilgiftfröschen, Affen, Papageien, Kolibris, Tukanen und Spitzkrokodilen. Wer möchte, kann eine Bootsfahrt über den Rio San Carlos unternehmen – hier leben unterschiedlichste Wasservögel und Kaimane. Mit etwas Glück erlebt man einen der spektakulären, aber ungefährlichen Ausbrüche des Vulkans Arenal. Weitere Stationen der Rundreise: der Nationalpark Rincón de la Vieja mit seinen heißen Schwefelquellen, der Wasserfall Cangrej und die Nebelwaldregionen Santa Elena und Monteverde – auf Wunsch inklusive eines „Skywalks“ über mehrere Hängebrücken. Krönender Abschluss sind zwei Strandtage am Pazifik.

Reisepreise und -termine 2009/2010:
www.wikinger-reisen.de/4307.php Costa Rica 20 Tg. ab 2.798 € (Okt. – Nov.09 + Jan. – März 10)

Wikinger Reisen GmbH
Kölner Str. 20
58135 Hagen
www.wikinger-reisen.de

Telefonische Kundenberatung: 0 23 31 90 47 43

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.