Uwe Steiniger

World-Toques Star-Maître Uwe Steiniger aktiv
an der Côte d`Azur

Brückenschlag Frankreich-Deutschland-Dänemark

Auch in diesem Jahr hat World-Toques Star-Maître Uwe Steiniger wieder einiges in Südfrankreich zu tun. Am Lac de Serre-Ponçon „versüßt“ er deutschen Urlaubern die schönste Zeit des Jahres. Stets dabei hat er eine Liste mit Freunden und Kollegen, die er während seines Aufenthalts besucht. Diesmal stand Kim Kristensen ganz oben auf der Liste. Dieser führt mit dem „Akvavit“ eines der begehrtesten Restaurants in Nizza. Darüber hinaus ist Kristensen ein Leibkoch von Prinz SAS Henrik, Gemahl der dänischen Königin SAS Margarethe II. „Der in Südfrankreich zur Welt gekommene dänische Prinzgemahl ist wahrscheinlich so häufig in seiner „alten Heimat“, weil Kim ein so fantastischer Koch ist“, meint Steiniger. Beide vereinbarten, dass sie Ende September ein großes Gala-Diner in Nizza veranstalten werden. Kim Kristensen unterstützt Uwe Steinigers Idee, Brücken des guten Geschmacks zu schlagen. Diesmal reicht sie von Nizza via Köln bis Kopenhagen.
Ernst Ulrich W. Schassberger, President World-Toques, begrüßt diese Freundschaftspflege über alle Maßen, denn: „Guter Geschmack, gutes Essen verbindet eben weltweit. Das macht unseren Beruf ja auch so einzigartig“, so der President.

Über 750 Restaurants weltweit sind bereits in die Union der zertifizierten World-Toques/Euro-Toques Sterne-Restaurants ernannt worden. World-Toques/Euro-Toques hat sich verpflichtet, die regionalen Traditionen in ihren zertifizierten Restaurants zu wahren und nur qualitativ hochwertige, natürlich produzierte Lebensmittel zu verwenden.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.