Gewinner für den Bitburger Gourmet-Gipfel stehen fest

Jetzt steht die Bewährungsprobe in der Küche an – Unterstützung von Spitzenköchen

Die vier Gewinner des im Oktober 2008 von Bitburger gestarteten Rezeptwettbewerbs stehen für männliche Hobbyköche mit den Jeunes Restaurant (JR) stehen jetzt fest. Damit haben sie sich für den Bitburger Gourmet-Gipfel qualifiziert. Hier können Bernd Nennstiel aus Mannheim, Matthias Reichelt aus Berlin, Manfred Herold aus Wentorf und Friedhelm Daamen aus Hürth – unter Anleitung bekannter Spitzenköche wie Bernd Werner, Mario Pattis, Jens Dannenfeld und Johannes King – Gäste, Freunde und Bekannte mit ihren Kochkünsten verwöhnen.


Die Jury des Wettbewerbs bestehend aus Alexander Herrmann, Präsident der JR, Johannes King, Regionalsprecher der JR für die Region Nord sowie Heinrich Wurster, Vertriebsdirektor Außer-Haus-Markt der Bitburger Braugruppe, war begeistert von der Vielfalt der eingesandten Rezepte. „Ich war überrascht, welche Gerichte die Bewerber sich haben einfallen lassen, die Auswahl ist nicht leicht gefallen. Eins hat sich erneut gezeigt: Ein frisch gezapftes Bitburger Premium Pils passt hervorragend zu einem guten Essen“, erklärt Wurster.

Die jungen Spitzenköche der JR freuen sich jetzt auf den Gourmet-Gipfel mit den Gewinnern: „Der Anspruch des Wettbewerbs war sehr hoch, daher freuen wir uns um so mehr, dass uns so schöne und kreative Einsendungen erreicht haben. Jetzt sind wir gespannt, wie sich die Gewinner in der Küche und vor Publikum machen.“

Am 30. Januar 2009 findet der kulinarische Höhepunkt des Wettbewerbs statt: der Bitburger Gourmet-Gipfel. Die Gewinner werden aus ihren Rezepten – verfeinert von je einem Koch-Coach der JR – exklusives Vier-Gänge-Menü passend zu frisch gezapften Bitburger Premium Pils zaubern. Gekocht wird hoch über den Dächern Frankfurt a. M., im KochWerk: Ein Gourmet-Abend der Spitzenklasse ist zu erwarten.

Die Gewinner und Ihre Gerichte

Kategorie Vorspeise: „Variation vom Räucheraal“ Hobby-Koch: Bernd Nennstiel, Mannheim
Betreuender Spitzenkoch: Bernd Werner

Kategorie Fischgang: Wirsing-Zander-Roulade
Hobby-Koch: Matthias Reichelt, Berlin
Betreuender Spitzenkoch: Mario Pattis

Kategorie Fleischgang: Tafelspitz aus der Hirschkeule „Sous Vide“
Hobby-Koch: Manfred Herold, Wentorf
Betreuender Spitzenkoch: Jens Dannenfeld

Kategorie Dessert: Bitburger Pils Eis und Pils-Creme im Pumpernickelmantel mit Pils-Sabayon und gesalzenen Walnüssen
Hobby-Koch: Friedhelm Daamen, Hürth
Betreuender Spitzenkoch: Johannes Kling

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.