Restaurantkritik: Austernbar Hamburg

Dieter Braatz besuchte die Austernbar in Hamburg – Sein Fazit: Für Restaurants in Museen gelten besondere Regeln: Sie müssen auf der Speisenkarte für jeden etwas bieten, in einem maritimen Museum am besten Austern und Fisch – und ein paar Alternativen. Diese Vorgaben erfüllt die „Austernbar“ auf gutem Bistroniveau

Mit Austern allein gibt sich Küchenchef Andreas Scholz (vorher „Grandhotel Russischer Hof“ in Weimar) nicht zufrieden, schließlich zählt sich der 37-Jährige zur Köchegruppe „Die jungen Wilden“.

Lesen Sie die gesamte Restaurantkritik von Dieter Braatz über die Austernbar im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg bei WELTonline:
http://www.welt.de/wams_print/article2967796/Kalbsbaeckchen-mit-Rahmpolenta.html

Austernbar

im Internationalen Maritimen Museum Hamburg, Koreastraße 1, Tel. 040 – 30 08 78 88
Öffnungszeiten: Di.-So. ab 11.30 Uhr, Mo. geschlossen
Kreditkarten: Amex, EC, Master, Visa
Sitzplätze: 60 Plätze im Restaurant, 60 Plätze auf der Terrasse
Service: freundlicher, sehr bemühter Service

Die besten Restaurants in Hamburg:
http://www.haiku-liste.de/die_besten_restaurants_aus/hamburg.html

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.