Weltvegantag

Am 1. November ist Weltvegantag: Rein pflanzliche Produkte überall erhältlich!

Aus Anlass des Weltvegantages am Samstag, den 1. November 2008, weist der Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) auf die zunehmende Breite veganer Angebote im Lebensmittel-Einzelhandel hin. So gebe es zahlreiche neue sehr schmackhafte Produkte wie z.B. veganen Latte macchiato, Snacks wie z.B. „Picknicker“ oder „Spacebar“ (herzhaft feurige oder pikante „Würstchen“ für unterwegs), veganen Aufschnitt, vegane Schnitzel und sogar veganen Käse oder vegane Sahne. Selbst ein „veganer Pilzbraten“ aus Weizenfleisch ist mittlerweile – saisonal passend zum Weihnachtsfest – im Naturkosthandel erhältlich. All diesen Lebensmitteln ist gemeinsam, dass sie rein pflanzlich, d.h. ohne die Inanspruchnahme von Tieren hergestellt werden.

„Dieses Produktangebot zeigt, dass der Markt auf die zunehmende Nachfrage reagiert. Und nicht nur das: Das vegane Angebot im Naturkost-Fachhandel und sogar im Supermarkt ist auch geschmacklich äußerst attraktiv“ so Thomas Schönberger, Vorsitzender des VEBU. Rein pflanzliche Alternativen wie diese werden deutschlandweit rund um den Weltvegantag bei diversen Aktionen verkostet. Alle Aktionen sind einsehbar unter vegan-tag.de, der Aktionsseite von weltvegantag.de

Auch die Ernährungswissenschaft stützt den veganen Lebenstil als gesundheitlich vorteilhafte Ernährungsweise: „Eine gut geplante vegane oder andere Art der vegetarischen Ernährung ist für jede Lebensphase geeignet, inklusive während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und in der Pubertät“, stellt die ADA (American Dietetic Association), weltweit größte Vereinigung von Ernährungswissenschaftlern mit rund 70000 Mitgliedern, in ihrem Positionspapier zur vegetarischen/veganen Ernährung heraus.


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.