„Costa Magica“ – 2009 das größte Kreuzfahrtschiff in Kiel

„Costa Magica“ –
2009 das größte Kreuzfahrtschiff in Kiel

Rekord für den Ostsee-Basishafen – Costa setzt neue Standards fürs Nordland

„Seit Costa im Jahr 2002 erstmals ein Schiff in Kiel positionierte, sind wir stetig gewachsen und diesen Kurs der Expansion im Norden Europas werden wir auch in Zukunft steuern“, sagt Heiko Jensen, Managing Director der Costa Vertretung in Deutschland. „Mit der ‚Costa Magica’ setzen wir im kommenden Jahr nicht allein in Bezug auf ihre Größe einen vorläufigen Höhepunkt; sie ist auch vom Design her ein besonderes Schiff und zudem eines der jüngsten in unserer modernen Costa Flotte.“

Kreuzfahrtgenuss mit privatem Balkon

Wie kaum ein anderes Schiff bietet die „Costa Magica“ ihren Gästen die Möglichkeit, die Kreuzfahrt in einer komfortablen Außenkabine oder Suite mit privatem Balkon zu genießen. Gut ein Drittel der insgesamt 1.358 Kabinen verfügen über einen eigenen Balkon. Der rund 1.300 Quadratmeter große Fitness- und Wellnessbereich, mehrere Swimming- und Whirlpools, das dreistöckige Theater mit „State of the Art“-Bühnentechnik, das exquisite kulinarische Angebot in den Restaurants und die zahlreichen Bars und Lounges mit ihrer abendlichen Live-Musik sind weitere Highlights des Schiffes. Für Kinder und Jugendliche gibt es den Squok-Club, in dem sie von qualifiziertem Personal betreut werden.

Italiens schönste Orte neu entdecken

Darüber hinaus ist das ausgefallene Interieur für die „Costa Magica“ charakteristisch. Die schönsten Orte und Regionen Italiens dienten bei der künstlerischen Ausgestaltung der öffentlichen Bereiche als Inspirationsquelle. Sizilien, Bellagio am Comer See und das antike Ostia sind nur einige Beispiele für italienische Schönheiten, die das Schiff seinen Gästen zeigt.

Abwechslungsreiches Nordeuropa

Vielfältig wie das Schiff selbst sind auch die Kreuzfahrten der „Costa Magica“ durch Nordeuropa. Sie bringen die Gäste unter anderem zu den schönsten Metropolen des Baltikums, zu den spektakulären Naturwundern der norwegischen Welt der Fjorde, aber auch zur Vulkaninsel Island und in die schottischen Highlands.

Preisbeispiele:

Die sechstägigen Reisen der „Costa Magica“ von Kiel nach Hellesylt, Geiranger, Bergen, Stavanger und Aarhus mit Abfahrt am 1. und 28. Juni 2009 kosten inklusive Treibstoffzuschlag pro Person in der Zwei-Bett-Innenkabine ab 729 Euro Bonus Preis (bei Buchung bis vier Monate vor Abfahrt) zuzüglich 6,50 Euro Serviceentgelt pro Person und Tag auf dem Schiff (3,25 Euro bei Kindern von 14 bis 17 Jahren).

Die elftägige Kreuzfahrt „Metropolen der Ostsee“ nach Stockholm, Helsinki, St. Petersburg (zwei Tage), Tallinn, Riga, Klaipeda, Gdingen und Ronne mit Abfahrt am 21. Mai 2008 kostet inklusive Treibstoffzuschlag pro Person in der Zwei-Bett-Innenkabine ab 939 Euro Bonus Preis (bei Buchung bis vier Monate vor Abfahrt) zuzüglich 5 Euro Serviceentgelt pro Person und Tag auf dem Schiff (2,50 Euro bei Kindern von 14 bis 17 Jahren).

Neu: Costa holt Gäste zuhause ab

Der Basishafen in Kiel ermöglicht Gästen aus Deutschland eine bequeme Anreise zum Schiff. So bietet ihnen Costa zum Beispiel die Option, sich mit komfortablen Reisebussen ab vielen deutschen Städten nach Kiel bringen zu lassen. Neu ab 2009 ist dabei der zusätzliche Service der Abholung zuhause, den man zusätzlich zur Busfahrt buchen kann. Dabei werden die Gäste mit ihrem Gepäck von einem Shuttlebus abgeholt und zum Treffpunkt für den Reisebus gebracht. Mit diesem neuen Service beginnt der Urlaub vom ersten Moment an richtig erholsam – die ideale Einstimmung auf eine besondere Kreuzfahrt mit der „Costa Magica“.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.