Mathieu Pacaud auf den Malediven

Ein weiterer Traumstrand im Conrad Rangali, Malediven

Gleich zwei Highlights erleben Weinliebhaber im Februar im Conrad Maldives Rangali Island (Umbenennung des ehem. Hilton Maldives Resort & Spa seit 18. Dezember 2007): Vom 3. – 9. Februar 2008 ist Wein-Experte Jean-Guillaume Prats, Direktor des weltweit bekannten Weinguts Château Cos D’Estournel zu Gast. Begleitet wird Prats von dem mit drei Michelin Sternen dekorierten Küchenchef Mathieu Pacaud des L’Ambroisie in Paris.

Vom 17. – 26. Februar 2008 begrüßt das Resort, das für seine außergewöhnlichen kulinarischen Konzepte bekannt ist, den renommierten Wein-Experten Egon Müller, Direktor des deutschen Weinguts Egon Müller-Scharzhof.

An mehrere Abenden erleben Weinliebhaber ein exklusives Degustationsmenü mit den besten Bordeaux’ bzw. erlesenen Spitzenkreszenzen, fulminanten Eisweinen und atemberaubenden Trockenbeerenauslesen aus dem Anbaugebiet Mosel. Die Veranstaltungsorte sind dabei so besonders wie der Besuch selbst:
Im Ithaa Unterwasser-Restaurant, dem weltweit ersten vollverglasten Unterwasser-Restaurant fünf Meter unter der Meeresoberfläche dürfen sich bis zu 16 Gäste auf eine Degustation der exquisiten Weine freuen, während ihnen die Fische beim Verkosten und Genießen zuschauen.
Im Weinkeller in einer Tiefe von rund zwei Metern unter dem Meeresspiegel kommen bis zu 12 Gäste in den Genuss der erlesenen Weine, welche die beiden Weingüter aus ihrer Heimat mitbringen. Mit Hilfe der neuen Video-Screens nehmen die Wein-Experten die Gäste mit auf eine Reise zu ihren Weingütern.

Kavita Faiella, die Sommelière des Conrad Maldives Rangali Island, freut sich besonders, solch außergewöhnliche Genuss-Experten zu begrüßen:
„Chateau Cos D’Estournel ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux und Monsieur Prats einer der ganz Großen in der internationalen Wein-Szene. Gemeinsam mit Mathieu Pacaud wird er unseren Gästen nur das beste der französischen Küche kredenzen. Ebenso ist Müller-Scharzhof eines der renommiertesten Weingüter Deutschlands mit exzellentem Ruf. Als Sommelière ist es mir eine Ehre, die beiden Wein-Experten und ihre Weine bei uns im Resort zu begrüßen. Ich freue mich, dass wir damit die erfolgreiche Reihe von Wein-Events, wie letztes Jahr mit Chateau Latour oder Mastroberardino, weiterführen können.“

Jean-Guillaume Prats & Château Cos D’Estournel: Jean-Guillaume Prats ist CEO von Domaines Reybier, das die Güter St. Estèphe Château Cos D’Estournel, Château Marbuzet und die neue Marke Goulée vereint. Im Jahr 1999 übernahm der damals 30-jährige die Firmenleitung von seinem Vater, Bruno Prats, und wurde damit zu einem der jüngsten Direktoren in der Branche. Damit führt die Familie Prats den Betrieb, der im 19. Jahrhundert von dem Weinkaufmann Louis-Gaspard Estournel gegründet wurde, bereits in der 4. Generation. Die indisch-asiatische Geschichte des Guts, seine Lage an der „Route du Vin“ und nicht zuletzt der Rang als „Deuxième Grand Cru“ machen das Château Cos D’Estournel zu einem der bekanntesten und renommiertesten Weingüter Frankreichs.

Mathieu Pacaud des L’Amboisie: Das L’Ambroisie in Paris zählt zu einem der besten traditionellen Restaurants der Stadt und ist über deren Grenzen hinaus für seine kulinarischen Köstlichkeiten, die mit Perfektion zu bereitet werden, bekannt. Chefkoch Mathieu Pacaud ist der Sohn der Begründer Bernard und Danièle Pacaud und hat sich inzwischen selbst einen Namen gemacht, nicht zuletzt durch seine Lehrzeit im Restaurant Jamin unter Joel Robuchon.

Egon Müller-Scharzhof: Das historisch bedeutende Weingut Egon Müller-Scharzhof liegt in der Gemeinde Wiltingen im Anbaugebiet Mosel. Seit dem 19. Jahrhundert gelten die edelsüßen Rieslinge vom Scharzhof als die besten Ihrer Rebsorte und erzielen bei Versteigerungen regelmäßig Rekordpreise. Die äußerst bedeutende Rieslinglage Scharzhofberg wird von diesem Weingut seit Generationen bearbeitet. Egon Müller zählt, mit seinen edelsüßen Rieslingen, zum Deutschen Weinadel. Im Jahr 1991 übernahm er die Firmenleitung von seinem Vater, Egon III.Die Weinberge umfassen acht Hektar Rebfläche in der berühmten Lage Wiltinger Scharzhofberg und weitere vier Hektar in der im Alleinbesitz befindlichen Lage Wiltinger Braune Kupp.

www.conradmaldivesrangali.com

 

Conrad Rangali Malediven
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.