Interview mit Tim Mälzer

Wussten Sie schon, dass Tim Mälzer gerne mal für Gerhard Schröder kochen würde? Im Interview mit Amazon.de gibt er außerdem seine Ein-Satz-Koch-Philosophie preis, erklärt, warum Discounter die Wurzel allen Übels sind, und verrät, wie er seine Köche testet.

Amazon.de: Wie entstehen eigentlich Ihre Kochbücher? Machen Sie alles selbst: Konzeption, Rezepte, Styling?

Tim Maelzer: Das ist eine Gruppenarbeit. Natürlich habe ich das Auge drauf. Ich achte darauf, dass die Rezepte echt sind, unverwechselbar und nicht so etepetete! Aber ich habe eben keine Ahnung von Grafikdesign, Layout oder Fotografie. Deshalb setzen sich alle Beteiligten an einen großen Tisch in meinem Hamburger Restaurant. Und dann geht es los mit dem großen Brainstorming.

… weiter geht es auf Amazon.de:
www.amazon.de/exec/obidos/tg/feature/-/578858/ref=ed_qpe_dp_2_1/028-3152429-7821348

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.