Chicago Great Hotel Extravaganza

Mit „Great Hotel Extravaganza“ landet Chicago einen großartigen Winter-Hit. Vom 2. Januar bis zum 28 Februar 2006 bündeln städtische Dienststellen wie Tourismusbüro, Kulturamt, Kongressbüro und das „Special Events“-Office des Bürgermeisters sowie mehr als 25 Top-Hotels Ideen und Ressourcen für außergewöhnliche Wochenend-Packages. Sie unterstreichen einmal mehr den Ruf Chicagos als eine der führenden Kultur-Metropolen der USA.

So präsentiert das berühmte Drake Hotel „Dancing At The Dranke with the Stars of Chicago“, mit Tanz und Tanzstunden im Ballsaal zur Live Musik des Robert Benson Orchestra inklusive Dinner-Buffet – www.thedrakehotel.com. Das mehrfach preisgekrönte Peninsula-Hotel lädt ein zu „The Peninsula Chicaco’s Winter Jazz Delight at The Pen“ mit einer Abendvorstellung des Lincoln Center Jazz Orchestra und exklusiver Backstage-Tour mit einem Mitglied des Orchesters, gefolgt von Live-Musik eines Jazz Trios im Hotel – www.chicago.de.peninsula.com Im Best Western River North Hotel steigt die „Family Auto Show“. Das Package für Auto-Freaks enthält das Ticket zur 98. Chicago Auto Show und geht auf Tuchfühlung mit einem spektakulären NASCAR-Rennwagen – www.rivernorthhotel.com Die Gäste des Fitzpatrick Chicago Hotel erleben mit „Fitzpatrick’s Irish Cabaret“ authentisches irisches Kabarett und genießen irische Spezialitäten – www.fitzpatrickhotels.com.

Detaillierte Informationen zu Chicagos Great Hotel Extravaganza Packages sind ab 1. November im Internet unter www.877chicago.com verfügbar. Wer Events vor Ort selbst buchen und die elegante Stadt mit ihren weltberühmten Wolkenkratzern, Museen, Kunstausstellungen sowie herausragenden Blues- und Jazzclubs erleben will, profitiert im Januar und Februar 2006 von günstigen Übernachtungspreisen, die schon bei 69$ beginnen. (Ab 1. November unter www.877chicago.com

Informationen zu Chicago und den Bundesstaat Illinois erteilt auch das Fremdenverkehrsamt Illinois, www.gochicago.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.