Aufruf zur 2. Bratwurstiade in Holzhausen

Nach dem überwältigenden Erfolg unserer 1. Bratwurstiade im vergangen Jahr wird die zweite Auflage dieser sportlichen Wettkämpfe rund um die Bratwurst am 03. Oktober 2007 stattfinden.
„1 g vor darme zcu brotwurstin“ (1 Groschen für Bratwurstdärme) notierte Probst Johann von Siebeleben am 20.01.1404 in das Rechnungsbuch des Arnstädter Jungfrauenklosters. Diese älteste Bratwurstrechnung der Welt bildet in diesem Jahr den historischen Kontext der Veranstaltung.
In sportlich anspruchsvollen und lustigen Wettkämpfen im Stil von „Spiel ohne Grenzen“ werden die Bratwurstiadesieger ermittelt. In vier Wettbewerben werden die Ereignisse des Jahres 1404, umgewandelt in sportliche Aufgaben, nachgestellt. Zur Teilnahme an der Bratwurstiade können sich Mannschaften mit je drei Teilnehmern bewerben. Erwartet werden neben viel Sinn für Humor sportliche Leistungsbereitschaft und eine einheitliche Gewandung. In Anlehnung an die Thematik sollte diese im spätmittelalterlichen Kontext stehen, ohne natürlich durch zu viel Ballast die sportliche Leistungsfähigkeit zu einzuschränken.
Den Bratwurstiadesiegern winken neben den Bratwurstkränzen in Gold, Silber und Bronze attraktive Sachpreise. Die Siegermannschaft kann sich über ein Spanferkel und ein Fass Bier freuen. Ein Sonderpreis wird für die originellste Kostümierung vergeben. Erstmals wird in diesem Jahr ein besonderer Preis, 300 Original Thüringer Rostbratwürste, für den besten Fanblock ausgelobt. Kriterien hierfür sind neben der zahlenmäßigen Stärke die Unterstützung der Wettkämpfer durch originelle Schlachtrufe und –gesänge, das Outfit und die Fairness gegenüber den Konkurrenten. Fahnen, Spruchbänder und der Einsatz von Musikinstrumenten werden ebenfalls positiv bewertet.
Ein abwechslungsreiches kulinarisches und kulturelles Programm wird die Wettbewerbe umrahmen. So wird es neben Rostbratwürsten in verschiedenen Varianten, wieder live vom badischen Wiegemetzgermeister Willi Hug hergestellte handgemachte Bratwürste geben. Für Kinder wird es neben anderen Aktionen das beliebte Bratwurstschnappen geben.
Bewerbungen, gern auch mit Foto und konkreten Kostümvorstellungen, werden bis zum 15. September 2007 entgegengenommen unter:
OK der Bratwurstiade Freunde der Thüringer Bratwurst e.V. Hinter dem Gute 2 99310 Wachsenburggemeinde OT Holzhausen oder per E-Mail info@bratwurstmuseum.net
www.bratwurstmuseum.net

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.