Neu: Atelier de Joël Robuchon in Miami

Küchenchef Joël Robuchon konnte mit Standorten auf der ganzen Welt in Städten wie Paris, Tokio und New York aufwarten. Auch nach seinem Tod geht in den USA die Expansion durch den Franchisenehmer weiter. Jetzt wurde auch in Südflorida ein „Atelier de Joël Robuchon” im Miami Design District eröffnet.

Salon de l’Atelier de Joel Robuchon, Bangkok (mittlerweile geschlossen)
„Neu: Atelier de Joël Robuchon in Miami“ weiterlesen

Las Vegas Tipps

Wir hatten das große Glück, einen preiswerten Flug nach Las Vegas zu finden und haben uns mit einer Las Vegas Reise für eine Woche belohnt.
Der Flug in der Business Class kostete bei British Airways nur 1300 € pro Person. BA ist jetzt nicht die Weltklasse-Airline, oft schmuddelig und hat furchtbares Essen. Aber man behandelt den Kunden halbwegs korrekt und gerade in Krisensituationen ist BA hilfreich, anders als z.B. die Golf-Airlines, die dann den Passagier alleine lassen. BA bietet ein flaches, ca. 180 cm langes Bett.
Wir probieren immer vor dem Flug zu Essen. Da hatten wir diesmal großes Glück, denn der Flug ging in London nicht von Terminal 5, sondern 3 ab. Dort ist die Cathay Lounge und die ist deutlich besser! Das Essen ist um Klassen schmackhafter als bei BA. Je nach oneworld Status kann man in den First oder Business Bereich gehen. Und wer nicht Chinesisch mag, geht zur Quantas Lounge, um dort rustikaler essen.
Das geht allerdings nur, wenn man OneWorld Status hat.

Schweinebauch in der Cathay Pacific Lounge in London

„Las Vegas Tipps“ weiterlesen

Waldorf Astoria Las Vegas

Waldorf Astoria übernimmt das Mandarin Oriental in Las Vegas. Das Hotel wird wird nun von Hilton Management Services betrieben und bis 2019 in neuem Design gestaltet.  Der große Vorteil für den Gast ist, dass kein Casino im Hotel ist und das Hotel für Las Vegas Verhältnis fast intim ist.

Mandarin Oriental: Blick auf den Las Vegas Boulevard – jetzt ist es ein Waldorf Astoria

„Waldorf Astoria Las Vegas“ weiterlesen

Tomorrowland in Las Vegas

Nach dem Erfolg auf dem Tomorrowland 2017 kehrt Las Vegas mit dem kreativen und innovativen Gastronomiekonzept B-EAT auf das international renommierte Festival zurück. B-EAT bringt weltweit führenden Köche und DJs zusammen, um die Fusion von Essen und Musik zu feiern. An zwei Wochenenden werden einige der aufregendsten Köche aus Las Vegas, darunter Masaharu Morimoto und Joël Robuchon, die Bühne mit Weltklasse-DJs teilen, um die ultimative Sinneserfahrung zu schaffen.

Tomorrowland Las Vegas

„Tomorrowland in Las Vegas“ weiterlesen

Die 10 besten Städte der Welt für Business Trips

Die Webseite FitSmallBusiness.com ermittelte die besten Städte für eine Geschäftsreise.

Ingesamt sieben Faktoren wurden gewichtet:

  1. Anzahl der Hotels – 20 %
  2. Anzahl der Zimmer – 20 %
  3. Anzahl der Fluglinien – 15 %
  4. Pünktlichkeit der Fluggesellschaften – 17,5 %
  5. Hotelpreise – 12,5 %
  6. Restaurantkosten 7,5 %
  7. Mietwagenkosten – 7,5 %

Sechs der besten Städte liegen in Asien, zwei in den USA. Berlin liegt auf Platz vier weltweit und wird nur von Madrid in Europa überflügelt.

Berlin ist bekannt für besonders gute und preiswerte Hotels – Bild: Hotel Palace Berlin  

„Die 10 besten Städte der Welt für Business Trips“ weiterlesen

Neue Hotels in Las Vegas

 

The Park MGM

In Las Vegas stehen einige der größten Hotels weltweit und bieten mit fast 150.000 Hotelzimmern Unterkünfte zu verschiedenen Preisen an, die den Bedürfnissen aller Gruppen gerecht werden. Die Stadt ist außerdem ein Meister der Neuerfindung und investiert jedes Jahr Milliarden von Dollar, um innovative und immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Somit stehen in den nächsten Monaten spannende Hotelprojekte an.

NoMad Las Vegas wird im Rahmen einer umfassenden Renovierung und eines Rebrandings im Wert von 450 Millionen US-Dollar des Monte Carlo Resort and Casino in das Park MGM Ende 2018 eröffnet. Der Bau umfasst auch die Entwicklung von Eataly, einem lebendigen italienischen Markt mit Cafés, To-Go-Counters und Restaurants mit hochwertigen und nachhaltigen Produkten von lokalen Anbietern.

Las Vegas Las Vegas „Neue Hotels in Las Vegas“ weiterlesen

Roboter Pepper arbeitet imMandarin Oriental, Las Vegas

Das Mandarin Oriental, Las Vegas freut sich, den humanoiden Roboter Pepper als neues Teammitglied zu begrüßen. Sein Arbeitsplatz ist in der Sky Lobby in der 23. Etage, doch Pepper ist viel mehr als ein Einrichtungsgegenstand in der Lobby: Liebenswert und mit großen, ausdrucksstarken Augen sowie lebensechten Bewegungen und Gesten, kann der 1,20 Meter große Kollege das Geschlecht eines Gastes, sein ungefähres Alter und Laune erkennen. Er interagiert intuitiv mit den Gästen, da er ihre Mimik, Körpersprache und Stimme erkennt – so beantwortet er Fragen, gibt Anweisungen, erzählt Geschichten, tanzt oder posiert für ein Selfie.

Pepper, Mandarin Oriental, Las Vegas, GM Bowman 

„Roboter Pepper arbeitet imMandarin Oriental, Las Vegas“ weiterlesen