Natellas Reisetagebuch – Tag 14, 15, 16, 17

Der erste Tag des Jahr 2023 verlief ganz entspannt in Las Vegas auf der 21. Etage im Hotel Circa.

Palm Springs Kalifornien

Wir sind nicht rausgegangen, ich habe an meinem Tagebuch geschrieben und Bilder bearbeitet.
Einfach gechillt und die Erlebnisse in Vegas verarbeitet.
Las Vegas ist eine sehr, sehr große, wilde, laute Stadt. Man kann es vielleicht mit unserem Reeperbahn vergleichen oder mit Hollywood Boulevard in Los Angeles.
Mathematisch würde ich es in Potenzen formulieren:
Reeperbahn hoch 100
Hollywood Boulevard hoch 10

Geile Meile – 24/7 Feiern!

Fest steht, dass ich wiederkommen werde!

Um im Casino zu spielen, David Copperfield Show zu besuchen, Zirkus du Soleil Corteo zu bewundern, Celine Dion Konzert und Gitarre Virtuosen Carlos Santana zelebrieren.
Stretch Limo Fahrt durch Las Vegas und Helikopter Flug über Las Vegas sind auch im recall.
Und jeden Tag Party, Party, Party! Ich schätze 7 Tage würden ausreichen.
Und danach zur Burning Man in die Black Rock Valley in Nevada Wüste zum Festival, auch 7 Tage.
Aber das ist eine andere Geschichte, die ich aber auch unbedingt in meinem Reisetagebuch festhalten werde!

Die Fahrt nach Los Angeles haben wir für den 2. Januar eingesetzt, wir sind sehr früh Morgen losgefahren. Das Lied Umbrella von Rihanna hat uns aus der Hoteltiefgarage rausbegleitet. Ich musste sogar bisschen mitschwingen im Takt der Musik, ich habe es sehr genossen, die Abfahrt.
In meinem Kopf hatte ich schon Pläne für Las Vegas für das nächste Mal geschmiedet.
Das Wetter war hervorragend! Sonnig, zwischen +5 bis +14 Grad und zum Schluss vor Los Angeles, wo es schon dunkel wurde, hat es angefangen einfach sehr stark zu regnen.

Temperatur war bei +6 Grad relativ kalt und windig.

Angekommen im Hilton Hotel am Long Beach konnte ich kaum noch fahren. Rheuma -ähnliche Schmerzen in den Handgelenken (habe bestimmt 1000 Stück Eiswaffeln zerquetscht, oder für nicht Veganer, 1000 Kanarienvögelchen) und mein A***h platt gesessen.
Mein Gleichgewichtsorgan wollte auch nicht mehr mitmachen, es hat vor Augen nur geschaukelt. (vergleichbar mit Seekrankheit). Ja das ist Enduro Fahren Baby!
(Endurance- Ausdauer) Natürlich nicht mit Rally Dakar zu vergleichen. Die Fahren 10000 km – 15 Tage, fast ununterbrochen und nur Off Road.

Jedenfalls bin ich ganz müde heute. Es sind 800 km. die wir hinter uns haben.

Da kann nur ein Hotel Club Sandwich und ein Cesar Salat helfen und ins Bett fallen. Nur das hat mich die letzten 60 Meilen motiviert.

Es ist 20:00 Uhr. Um 10.00 Uhr sind wir losgefahren.
10 Stunden auf dem Motorrad von Las Vegas bis nach Los Angeles.
3 Stopps zum Pinkeln und Trinken.
Für diese Strecke bei diesen Wetterbedingungen, brauche ich 2 Tage Ruhe.

Absolut wunderschöne Motorradstrecke, sehr zu empfehlen!
Mit Sicherheit schöner im Sommer als jetzt im Winter, aber ich habe es trotzdem genossen.
Nur beim Regen und Dunkelheit. Da bin ich doch wie ein kleines Mädchen, ängstlich und langsamer als sonst.

Unsere Mittelamerika Reise startet am 5.01! Ich bin mit meinem Tagebuch, was Veröffentlichung angeht, ein wenig im Verzug. Wenn ihr diese Zeilen liest, ist es bestimmt schon Anfang Februar 2023. Tut mir leid dafür und für mein Deutsch, ich bin Anfang 2000 erst nach Deutschland eingereist. Ich erlebe aber hier in Amerika gerade schöne Zeiten. Ich denke echt darüber nach, nach Amerika auszuwandern. War immer schon mein Traum. Hat jemand Job für mich?!

It’s rain cats and dogs in LA. Unglaublich, aber trotz gutem Wetterbericht im Internet für den 3.01.23, regnet es hier in Strömen. Ich habe mich vom Kopf bis Fuß mit einem Voltaren Schmerzgel eingekremt. Die Fahrt von Los Angeles bis nach LA sitzt bei mir tief in den Knochen. Alles tut weh. Das ist Enduro-Cross Bike 350 Kilo schwer, Baby!

Heute veröffentliche ich alle fertigen Tage aus meinem Reisetagebuch Teil 1.
Reise durch USA – Kalifornien, Arizona und Nevada in 17 Tagen. Dann kann ich mich auf das zweite Teil der Reise komplett einlassen.
Morgen treffen wir wieder die 2 Guides, 4 Teilnehmer plus 2, Marc und ich. Zusammen 8 Leute. Die Mittelamerika Reise.
Es geht von Los Angeles los komplett über Mexico nach Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama.
Die Gruppe habe ich schon in Österreich teilweise im September 2022 kennengelernt. Einige kommen aus Kanada, also Einheimische sind auch mit dabei.
Ich pflege kein Schubladendenken, aber…

Diese alle Männer gehören in eine Schublade, LOL:
Männlich
Ü50
Graues Haar
Macho

Für mich gibt es auch eine Schublade:
Weiblich
Osteuropäisch
Graues Haar
Mutti

Flirtfaktor bei der Reise ist also, NULL.
Ach ja, ich bin auch noch seit vor kurzem verheiratet.

Aber es wird ganz lustig!

7 Zwerge und ein Schneewittchen 😉

Natellas Reisetagebuch

Zusammenfassung

Natellas Reisetagebuch

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.