Wettbewerb für talentierte Showköche

Jungköche für Messe-Kochshows ermittelt

Putenspezialist Velisco veranstaltete Wettbewerb für talentierte Showköche

Die Velisco Geflügel GmbH & Co. KG veranstaltete in der Stuttgarter Kochschule Zauberlehrling das finale „Köche-Casting“ für die Velisco-Kochshows auf der diesjährigen Fachmesse InterMeat (Düsseldorf: 28.09. – 01.10.). Zum Koch-Wettbewerb rund um das Thema „Vielfältig Kochen mit frischem Putenfleisch“ wurden talentierte Jungköche und Auszubildende im zweiten und dritten Lehrjahr ausgewählt und eingeladen. Als Gewinner haben sich die zwei besten Teilnehmer Marco Mackh (19 Jahre) aus Nürnberg und Marcus Hannig (22 Jahre) aus Görlitz einen Platz beim Show-Kochen auf dem Velisco-Messestand sichern können.

Für die Putenspezialisten mit Sitz in Rot am See stand schnell fest, dass ein Casting nur in der Region und in der Nähe des Firmenstandorts stattfinden sollte. Die Wahl fiel auf das kompetente Team der Kochschule Zauberlehrling in Stuttgart.

Vor der Jury bestehend aus TV-Kochprofi und Küchenchef des Münchner „Rubico“ Martin Baudrexel, Ernährungsexpertin Franca Mangiameli und Velisco Geschäftsführer Hans Rudi Dederichs mussten die Jungköche ihr Koch- und Showtalent als „Front Cookers“ unter Beweis stellen.

Sieben vorab ausgewählte Teilnehmer des „Köche-Castings“ präsentierten eigens kreierte Rezeptideen mit Puten-Frischfleisch und demonstrierten der Jury in eindrucksvoller Weise ihr Unterhaltungspotenzial. Die Nachwuchsköche kamen aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Berlin.

Den Sieg konnten jedoch nur zwei der Kochtalente für sich entscheiden. Marco Mackh und Marcus Hannig werden nun im September als Koch-Team auf der InterMeat die täglichen Koch-Shows am Velisco-Messestand gestalten.

Jungkoch Wettbewerb

Putenspezialist Velisco (Gutfried) veranstaltet Wettbewerb für talentierte
Showköche

Gutfried startet einen Koch-Wettbewerb für talentierte Jungköche, die ihr Koch- und Showtalent als „Front Cookers“ beweisen möchten. Gesucht werden zwei Jungköche, die als
Koch-Team auf der diesjährigen Düsseldorfer Fachmesse InterMeat (28.09. –
01.10.) die täglichen Koch-Shows am Velisco-Messestand gestalten.

Hierzu laden die Geflügelexperten am Mittwoch, 30.07.2008, zum „Casting“ in
die „Kochschule Zauberlehrling“ nach Stuttgart ein.

Jungköche und Azubis (2. / 3. Lehrjahr) können hier ihr Koch- und
Entertainment-Talent vor einer Jury, bestehend aus TV-Koch Martin
Baudrexel, Ernährungsexpertin Franca Mangiameli und Velisco Vertriebsleiter
Peter Clasen, unter Beweis stellen und ein selbst entwickeltes Putenrezept
präsentieren.

Die Reisekosten für die Teilnahme am Casting werden von Velisco erstattet
und die benötigten Lebensmittel gestellt. Eine Bewerbung ist bis zum
10.07.2008 noch möglich. Honoriert wird die viertägige Messe-Teilnahme mit
2.000 Euro (inklusive Übernachtungs- und Verpflegungspauschale).

Mehr Informationen zur Teilnahme unter
http://kochmuetzen.net/koch-news-415.de.html

Condor: 100.000 Eintagsfliegen ab 29 Euro suchen neuen Besitzer

In Kürze startet die neue Staffel von „100.000 Eintagsfliegen suchen Menschen mit Fernweh“.

Bühne frei für die nächste Fliegenrunde zu den schönsten Urlaubszielen
dieser Welt: Cooler Auftritt: Kurzfliegen ab 29 Euro
Traumstrände, türkisfarbenes Meer, fantastische Landschaften,
aufregende Städte – Europa hat viele Sonnenseiten. Mit den Condor Kurzfliegen
können Sie diese schon ab coolen 29 Euro one-way inklusive sämtlicher Zuschläge
entdecken.
Fliegen Sie in den sonnigen Süden, z. B. nach Mallorca ab 29 Euro (alles inklusive!)
Istanbul ab 29 Euro (alles inklusive!)
Kreta ab 29 Euro (alles inklusive) ,
Starke Leistung: Langfliegen ab 99 Euro

Ob fernes Abenteuer, Action pur oder totale Entspannung in einer
paradiesisch-exotischen Umgebung – unsere Langfliegen erfüllen Ihnen diesen
Urlaubstraum schon ab starken 99 Euro one-way inklusive sämtlicher Zuschläge.
Warum nicht mal Weit-Weg-Fliegen u. a. nach Recife / Brasilien ab 99 Euro (alles inklusive!)
Salvador da Bahia / Brasilien ab 99 Euro (alles inklusive!)
Porlamar / Venezuela ab 99 Euro (alles inklusive!)
Santo Domingo / Dominikanische Republik ab 99 Euro (alles inklusive!)

Sie möchten beim nächsten Eintagsfliegen-Casting unbedingt dabei sein und mindestens
eine Runde weiter fliegen? Dann notieren Sie sich diesen Termin: Buchungszeitraum:
nur von Donnerstag (8. Mai) um 10:00 Uhr bis Samstag (10. Mai ) um 23:59 Uhr.
Die Eintagsfliegen gelten für ausgewählte Flüge ab sofort bis Oktober 2008 –
solange der Vorrat reicht. Und da in diesem Fall rausfliegen weit
mehr Spaß macht als drin bleiben, sollten Sie hammermäßig schnell zuschlagen!

Condor

Bewerber-Casting in der Region Hannover

Animateure aufgepasst: TUI sucht für die Sommersaison 2007 bundesweit bis zu 100 sogenannte Baddis, die in den TUI Familienclubs und TUI Baadingo Kinderclubs arbeiten. Die Arbeitsplätze der Baddis liegen rund um das Mittelmeer, auf den Kanaren, am Schwarzen und am Roten Meer. Auch in Deutschland und Österreich werden die Animateure eingesetzt. Die zukünftigen Betreuer werden in regionalen Castings ausgewählt. Das dritte Auswahlverfahren für die Region Hannover findet am Montag, 12. Februar 2007, statt.

Die Bewerber sollten zwischen 20 und Anfang 30 Jahre alt sein und Erfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Animation, Kinder- und Jugendbetreuung oder Freizeitgestaltung haben. Weitere Vorraussetzungen für den Beruf des Animateurs sind Teamfähigkeit, Anpassungsvermögen, Menschenkenntnis sowie Durchhaltevermögen, Belastbarkeit und Flexibilität. Baddis sorgen in den TUI Family Clubs für Spaß und Unterhaltung und begeistern beim „Monsterroulette“, Baadingoo-Tanzspaß oder in der Kindershow nicht nur die jüngsten Urlauber. Das Ausbildungsseminar findet im Frühjahr 2007 statt.

Wer an dem abwechslungsreichen Job interessiert ist, findet weitere Informationen und einen Online-Bewerbungsbogen unter www.animateure.info

Weihnachtsmann-Meisterschaft in Celle

Er fliegt mit seinem Schlitten durch die Luft,
schiebt sich durch enge Schornsteine, Milch und Kekse sind sein
Leibgericht, er muss jedes Kind mit Namen kennen und immer bester
Laune sein. Weihnachtsmann zu sein ist seit ewiger Zeit ein
Knochenjob.

In den drei Kategorien Profi-, Fun-Weihnachtsmänner und
Weihnachtsfrauen werden am 02. Dezember, bei der wohl ersten
deutschen Weihnachtsmann-Meisterschaft, die Teilnehmer im
niedersächsischen Celle auf die Probe gestellt. Die Kandidaten müssen
sich in den Bereichen: Authentizität, Standards und Akzeptanz den
kritischen Augen einer Jury von Erwachsenen und Kindern stellen. Mit
der Weihnachtsmann-Meisterschaft wird auch der attraktive
Weihnachtsmarkt in der Celler Altstadt eröffnet.

„Es haben sich bereits rund 45 Teilnehmer aus fast ganz
Deutschland angemeldet“, erklärt Organisator Alexander Hass von der
Tourismus Region Celle. „Es wird ein tolles Spektakel mit unglaublich
witzigen Wettbewerben und als Hauptpreis winken 2000 Euro in bar“,
verspricht Hass. In der Kategorie „Fun-Weihnachtsmänner“ werden vom
Hauptpartner „Das Örtliche“ 100 komplette Weihnachtsmannoutfits
kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie jetzt der Veranstalter mitteilt, wird in einer Disziplin eine
Schneekanone eine grosse Rolle spielen. Bereits am 06. Oktober hat
Celle in einem Weihnachtsmann-Casting seinen Weihnachtsmann gewählt.
Gewonnen hatte dabei Kai Schild aus Peine „Inzwischen haben weitere
Städte in Deutschland ebenfalls ein solches Casting veranstaltet.
Jetzt hoffe ich, dass sich diese Städte melden und Ihre Kandidaten
bei uns ins Rennen schicken“, ergänzt Hass.

Anmeldungen für die Weihnachtsmann-Meisterschaft nimmt die TRC
weiterhin unter
www.weihnachtsmann-meisterschaft.de entgegen.

Hotelverband unterstützt „TV-Casting“

Ein seit Jahrzehnten im Familienbesitz
befindliches und nun vor der Übergabe an die nächste Generation
stehendes Land- oder Stadthotel soll im Mittelpunkt einer neuen
Fernsehproduktion stehen.

Der Hotelverband Deutschland (IHA)
unterstützt die ausführende gut.tut.gut.productions GmbH aus
Kloster Schäftlarn nach Kräften beim „Casting“ für diese DokuSoap
und lädt alle in Frage kommenden Hotels, Gasthöfe oder Pensionen
zu einer unverbindlichen Bewerbung ein.

„Gesucht wird ein Familienbetrieb in Deutschland, der über den
gesamten Zeitraum des Generationenwechsels von der
Re-Positionierung bis zur räumlichen Neugestaltung begleitet
werden will. Natürlich stehen für alle hierbei zu lösenden
Problembereiche ausgewiesene und namhafte Experten der Familie
zur Seite. Somit wird der Betrieb nicht nur von der einzigartigen
medialen Aufmerksamkeit profitieren, sondern sicher auch von der
externen Fachexpertise“, lädt Fritz G. Dreesen als Vorsitzender
des Hotelverbands Deutschland (IHA) geeignete Kolleginnen und
Kollegen ein, sich um die Hauptrolle der DokuSoap zu bewerben.

Beabsichtigt sind zehn bis zwölf wöchentliche Sendungen à
25 Minuten – ein Format das wesentlich von den Protagonisten selbst
leben wird. „Für die Hotellerie insgesamt ist eine solche aus dem
wirklichen, betrieblichen Alltag gespeiste Fernsehserie eine
hervorragende Chance, breite Bevölkerungskreise en passant für
Branchenthemen zu interessieren und zu sensibilisieren. Daher
findet das Konzept unsere volle Unterstützung“, begrüßt Dreesen
die Produktionsidee.

Interessierte Hoteliers richten ihre aussagekräftige, unverbindliche
Bewerbung bitte an den

Hotelverband Deutschland (IHA)
Stichwort: „TV-Casting“
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
TV-casting@hotellerie.de

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2006. Der Rechtsweg
ist ausgeschlossen.

MyVideo.de startet Deutschlands erste Video-Community

Unter der Internetadresse www.myvideo.de ist
Deutschlands erste Video-Community an den Start gegangen. Statt sich
Konservenfilme á la Hollywood herunterzuladen, begeistern sich die
User gegenseitig mit selbst gedrehten Videoclips. Diese werden z.B.
mit der eigenen Videokamera aufgenommen oder aus alten Videosequenzen
des Users, seiner Freunde oder Familie zusammengesetzt. Wer Mut
besitzt, zeigt seine eigenen Produktionen über das neue Videoportal
der ganzen Welt – oder nur ausgewählten Freunden. Das Mitmachen ist
kostenlos – für Filmemacher, Darsteller und Zuschauer.

Schon zum Start gibt es unter www.myvideo.de mehr als 5.000 Filme
zu sehen. Die Clips decken fast alle Genres ab: sie sind amüsant,
unheilvoll, witzig, tragisch, betörend, bestürzend, scherzhaft,
bierernst, erotisch, gruselig, kunstvoll, tierisch, anmachend,
abstoßend – aber nie langweilig. Viele Filme haben schon eine große
Fan-Gemeinde gefunden und geben dem Regisseur gute Gründe, sich als
„Steven Spielberg des Internet“ zu fühlen. Für Hobby-Musikmacher und
angehende Superstars ist MyVideo.de die Casting-Chance: Die Boyband
Group Tekkan gilt als die erste Videoportal-Entdeckung, die es direkt
aus dem Internet ins Fernsehen („Stefan Raab“) und von dort zum
Plattenvertrag geschafft hat („Sonnenlicht“). Damit wird MyVideo.de
eine Art MTV, Viva und DSDS-Kanal des Online-Zeitalters.

MyVideo.de setzt auf Interaktion: Jeder kann kostenlos eine eigene
Video-Website einrichten, Filme hochladen und sich der Öffentlichkeit
stellen. Wer ein Video anschaut, ist aufgefordert, einen Kommentar
dazu abzugeben, es Freunden zu empfehlen oder es auf der eigenen
Homepage zu verlinken. Neben den Clips geht es bei MyVideo.de vor
allem darum, Kontakte zu knüpfen. Die Namen der neuen
Videofilmer-Generation sind ebenso aufschlussreich wie ihre Filme:
eiskalter Engel, Schnegge, Chaos Clan und Metalboy stellen nur eine
kleine Auswahl dar. Jeder Filmemacher, manchmal auch zugleich
Darsteller, stellt sich persönlich vor. Man kann seine Lieblinge
anmailen, als Freunde einladen und weiter empfehlen.

MyVideo.de greift in Deutschland einen Trend auf, der in den USA
seit kurzer Zeit für Furore sorgt. Dort gehören Videoportale wie
YouTube, Jumpcut und Eyespot zu den angesagten Aufsteigern. Eigene
Videos produzieren, mit selbstkomponierter Musik untermalen,
Schnitteffekte hinzufügen – und das vor den Augen der applaudierenden
und manchmal auch kritischen Online-Öffentlichkeit. Die besten
Video-Mashups werden von der Commmunity in Internet-Geschwindigkeit
verbreitet und bringen den Darstellern und Filmemachern Ruhm und
Ehre. Mit MyVideo.de können erstmals auch Videoclip-Filmer aus
Deutschland binnen kurzer Zeit hierzulande zu anerkannten Stars
aufsteigen. Ob MyVideo.de ein einzigartiges Kunstprojekt, die erste
deutsche Casting-Show für Filmemacher, das Entdeckerportal für neue
Popgruppen oder Deutschlands erstes interaktives Online-Videokino
ist, mögen die Experten entscheiden.

In der Internet-Welt gelten Videoportale als Kernelement des sog.
Social Web oder Web 2.0. Bei dieser zweiten Generation stehen die
Kommunikation und Interaktion der User untereinander im Mittelpunkt.
Neben MyVideo-Portalen zählen Blogging (Online-Tagebücher) und
Podcasting (persönliche Radiosendungen) zur neuen Webgeneration.

VOX sucht Hobbyköche

In der neuen Kochshow von VOX „Das perfekte Dinner“ treffen fünf Männer und Frauen einer Stadt aufeinander, um gemeinsam einen Dinner-Abend zu erleben und sich gegenseitig in ihren Gastgeberqualitäten zu übertreffen.

Gesucht wird der „perfekte Gastgeber“ – bezaubern Sie Ihre Gäste und die Fernsehzuschauer mit Ihren Kochkünsten, Ihrem Charme, Ihren Ideen und zeigen Sie was Sie unter einem gelungenen Abend verstehen. Die Teilnehmer verbringen jeweils einen Abend –Montag bis Freitag- unter dem Dach ihrer Mitstreiter und können an einem Abend Ihre eigenen Qualitäten als Gastgeber unter Beweis stellen…

Es ist erlaubt was gefällt! Sie wählen Ihr eigenes Menü, Sie kochen selbst – Sie sorgen für die Unterhaltung und das Ambiente. Ihren Ideen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie gerne kochen und essen, Freude daran haben Gäste zu empfangen und zu verwöhnen – wenn Sie glauben das man bei Ihnen einen unvergesslichen Abend erleben kann oder einfach nur Spaß daran haben, fremde Menschen kennen zu lernen, sind Sie bei uns richtig.

Die Teilnehmer bewerten sich gegenseitig in geheimer Abstimmung in Hinsicht auf das kulinarische Angebot und die Qualitäten als Gastgeber – der Gewinner steht nach 5 Tagen fest und gewinnt, neben der Bestätigung ein „perfekter Gastgeber“ zu sein einen Einkaufsgutschein im Wert von 1.500 EUR.

Weitere Information unter www.casting-concept.de oder bei den Redaktionsbüros:
Berlin

Casting Concept GmbH, Jacqueline Krüger, Tel: 030 – 2300 4505
krueger@casting-concept.de

Köln (Hürth) Casting Concept GmbH, Daniela Griesbaum, Tel: 02233 – 96364512, Mail: griesbaum@casting-concept.de