Feuerwerk der Aromen

Kulturfreunde und Genießer exotischer Aromen kommen auf der „Kulinarischen Reise durch Indien“ ganz auf den Geschmack. Die 14-tägige Erlebnisreise, die FTI in Kooperation mit Intrepid ganzjährig anbietet, führt von Delhi über Agra, Jaipur, Jodphur, Udaipur und Mumbai nach Goa. In kleiner Gruppe bis zu acht Personen besuchen die Teilnehmer weltbekannte Kulturdenkmäler und lernen bei Begegnungen mit einheimischen Gastgebern die Gerichte der lokalen Küchen kennen. So geben beispielsweise der Besuch von Gewürzmärkten und traditionellen Tee- und Kaffeehäusern sowie Kochkurse einen Überblick über die Aromenvielfalt des Subkontinents. Den Gaumenkitzel umrahmen Ausflüge zur Jama Masjid Moschee in Delhi, zum Taj Mahal in Agra, zum Hawa Mahal in Jaipur, in die „Blaue Stadt“ Jodhpur sowie zu den Filmstudios in Mumbai.

Wie verschieden die regionalen Küchen sind, erfahren die Teilnehmer bei ihrer Reise durch Zentral- und Westindien. In Delhi, dem Ausgangspunkt der Tour, kann beispielsweise Puri Bhaji, ein typisches Frühstücksgericht mit frittiertem Fladenbrot und würzigen Kartoffeln, probiert werden. Wer Freude am Kochen hat, kann selber aktiv werden: Bei einer einheimischen Familie helfen Interessierte bei der Zubereitung von Aloo Paratha – Fladenbrot mit Kartoffelfüllung.

Wie vielfältig die Gewürzlandschaft des Landes ist, zeigt ein Besuch des Chandi Chowk Marktes mit seinem großen Gewürzlagerhaus. Auf der Weiterreise nach Agra gehört der Besuch des UNESCO geschützten Taj Mahals, eines der acht Weltwunder, zu den kulturellen Höhepunkten. Einblicke in die Küchen Agras, Rajasthans und Goas erhalten die Reisenden bei verschiedenen Kochkursen und -vorführungen vor Ort. Herzhaftes Chaat, traditionelles Thali in verschiedenen Variationen oder Vada Pav, würzige Kartoffelpuffer aus der mangalorischen Küche um Mumbai gehören zum Speiseplan der Einheimischen und sorgen bei Neugierigen für exotischen Gaumenkitzel. Zeit zum individuellen Entdecken von Kultur und Kulinarik bleibt in Goa, Hafenstadt und letzter Stopp der Tour. Geprägt von der portugiesischen Kolonialzeit finden sich europäische Elemente im Stadtbild sowie in der lokalen Küche, die zahlreiche Restaurants in besonderer Atmosphäre am Strand anbieten, wieder.

Preisbeispiel:
Die Reise umfasst 13 Nächte in ausgewählten Hotels und Heritage-Unterkünften, Verpflegung, Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf sowie englischsprechende Reiseleitung und ist ab 1.440 Euro bis Oktober 2015 exklusive Flug buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de oder Opodo

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.