Matti Jämsen, Ari Ruoho und Kari Aihinen

Finnair kreiert mit finnischen Spitzen-Restaurants neue Signature Menüs für Langstrecken-Flüge

Finnair entwickelt zusammen mit den führenden finnischen Restaurants Nokka, G.W. Sundmans, Savoy und Fishmarket neue Signature Menüs für die Business Class auf Langstreckenflügen. Die Gerichte der Chefköche Matti Jämsén (G.W. Sundmans), Ari Ruoho (Nokka) und Kari Aihinen (Savoy) werden ab Ende Januar 2015 auf den Flügen von Helsinki serviert werden. Außerdem wird Finnair als Teil der Kooperation nächstes Jahr besondere Menüs zu Weihnachten und zur Ankunft des neuen Airbus A350 anbieten.

Hochwertige, saisonale Zutaten in einer ausdrucksstarken Geschmackskombination sowie die Inspiration der Köche bilden die Basis der Signature Menüs. Die Kooperation mit Finnair läuft von Ende Januar 2015 bis Frühjahr 2016. In diesem Zeitraum rotieren die Menüs ungefähr alle drei Monate.

„Wir haben sehr viel positives Feedback zu unserer vorherigen Kooperation mit finnischen Top-Köchen erhalten. Deswegen möchten wir auch weiterhin unseren Kunden ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis auf den Langstrecken-Flügen bieten. Gleichzeitig unterstreichen wir Finnlands kulinarische Expertise“, sagt Maarit Keränen, Head of Service Concept bei Finnair.

„Alle Restaurants, die an dieser Kooperation teilnehmen, gehören zu Royal Restaurants“, erklärt Mia Saari, Restaurateur, Royal Restaurants. „Jedes der Signature Menüs spiegelt den individuellen Stil der einzelnen Köche wider.“

Den Auftakt im Januar macht Matti Jämsén, Executive Chefkoch des G.W. Sundmans. Sein winterhaftes Gericht besteht aus Köstlichkeiten wie Felchen, glasierte Schweinebacke und Kabeljau. Jämsén ist Finnlands Teilnehmer im Bocuse d’Or, einer der prestigeträchtigsten Kochwettbewerbe der Welt, dessen Finale am 27. und 28. Januar 2015 in Lyon ausgetragen wird.

Das Signature Menü von Kari Aihinen, Küchenchef des Savoy, wurde vom Dachgarten des Savoy und dem Duft und bienenerfüllten Klang des Sommers inspiriert. Das Menü wird ab Frühjahr 2015 serviert und enthält unter anderem Spargel, Salat aus jungen Kartoffeln, Honig als Gewürz und gegrillte Brust vom Maishähnchen.

Das Herbst-Menü, kreiert von Ari Ruoho, Chefkoch des Nokka, macht Lust auf die Erntezeit. So gehören zur Mahlzeit Topinambur, auch Jerusalem-Artischocke genannt, Kaviar vom europäischen Hecht und Kürbissuppe.

Im Winter 2016 wird das Signature Menü an das Restaurant Fishmarket übergeben und natürlich wird Fisch hier im Mittelpunkt stehen.

Die Kooperation zwischen Finnair und Royal Restaurants erstreckt sich auch auf weitere Finnair-Flüge. So bietet die Airline seinen Passagieren der Economy Class auf Langstrecken-Flügen von den Köchen kreierte, traditionell finnische Gerichte an. Hierzu gehören zum Beispiel Hackfleisch-Macaroni-Schmortopf oder Hackbällchen vom Lamm. Auf den europäischen Flugrouten sind die Vorspeisen und Hauptgerichte in der Business Class durch die Signature Menüs inspiriert.

Eigens ausgewählte Weine ergänzen alle Signature Menüs. Die Mahlzeiten werden durch Finnairs Catering-Partner LSG Sky Chefs zubereitet.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.