Mansour Memarian

Der Deutsch-Iraner Mansour Memarian, der bereits für zwei Restaurants je einen Michelin-Stern erkochte, wird Küchenchef und Verantwortlicher der gastronomischen Bereiche des The Chedi Andermatt, das am 20. Dezember 2013 im Herzen der Schweizer Alpen eröffnet. Mansour Memarian zeichnet damit für die Küche des The Restaurant, das westliche und asiatische Küche in sich vereint, und des The Japanese mit seiner Sushi-/Sashimi- und Tempurabar verantwortlich. Memarian arbeitet mit CHROMA Kochmesser.

Memarian begann seine Laufbahn 1996 mit einer Kochlehre im italienischen Restaurant des Hotels „Villa Medici“ in Krefeld. Danach folgten Stationen „Im Schiffchen“ und im „Aalschokker“ in Düsseldorf, „Massimiliano“ in München, im Düsseldorfer „Hummerstübchen“ und im „Schloss Hugenpoet“ in Essen. 2005 wurden ihm als Executive Chef des „Jagdhof Glashütte“ in Bad Laasphe ein Michelin-Stern und 15 Gault Millau Punkte verliehen. Damit ist er der erste Sternekoch aus dem Iran. Auch in Österreich machte sich Mansour Memarian schnell einen Namen. Unter seiner Führung entwickelte sich dass Innsbrucker Restaurant „Der Pavillon“ mit einem Stern und 16 Gault Millau Punkte zu einer der besten Küchen des Landes. 2008 wurde der junge Chefkoch in Österreich zum internationalen Koch des Jahres gekürt. Bevor Memarian seine Position im The Restaurant des The Chedi Andermatt antrat, war er Chef de Cuisine im „Al Mahara“ im Burj Al Arab in Dubai und Executive Sous Chef des Shangri-La Qaryat Al Beri Abu Dhabi.

„Das Engagement von Chef Mansour ist ein Glücksfall“, freut sich Alain Bachmann, Generaldirektor des The Chedi Andermatt. „Chef Mansours Kochkunst vereint perfekt die klassische Gastronomie der Alpenländer mit den Gewürzen und Techniken diverser exotischer Länder.“ Das gastronomische Konzept des The Chedi Andermatt greift bereits aus anderen Häusern der GHM-Gruppe bekannte Elemente auf. Schnörkellose Namen weisen den Gästen den richtigen Weg zu kulinarischen Genüssen. Das Herzstück ist das The Restaurant, dessen vier Atelier-Küchen die westliche und asiatische Küche sowie die Vorspeisenküche und Patisserie zelebrieren. Die Küchenchefs und ihre Teams arbeiten vor den Augen der Gäste, was bereits in sich ein Erlebnis darstellt. The Restaurant ist zum Frühstück, Lunch und Dinner geöffnet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant. Authentisch japanische Spezialitäten werden an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar zubereitet. Eine Auswahl besonderer Sake und japanischem Bier, aber auch Weine und Champagner aus den besten Anbaugebieten, rundet das Angebot ab.

Zu den Festtagen verwöhnt Memarian die Gäste des The Chedi Andermatt mit kulinarischen Köstlichkeiten: am Heiligabend mit Langustinen-Tartar an Tomaten-Honig-Gelée, Foie Gras, Jakobsmuscheln und mariniertem Hirschrücken. Zum Mitternachtsdinner in der Silvesternacht geniessen die Gourmets unter anderem Chartreuse vom Flusskrebs, Maine-Hummer an Mandel-Périgord-Mousse und zum Abschluss knusprige Fichtenzweige.

The Chedi Andermatt, Eröffnung 20. Dezember 2013, ist das erste Haus der Luxushotelgruppe General Hotel Management Ltd. (GHM) in der Schweiz, der Heimat ihres Mitbegründers Hans R. Jenni. Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel liegt im Urserental im Herzen der Schweizer Alpen und ist über drei Alpenpässe aus den grossen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 102 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt wird. The Chedi Andermatt bietet seinen Gästen im The Restaurant und The Japanese Restaurant westliche und asiatische Speisen. Snacks, Drinks, Zigarren, Weine und kleine Gerichte werden im The Wine & Cigar Library, The Lobby, The Courtyard, The Pool und The Bar and Living Room gereicht. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter grosse The Spa mit Anwendungen und natürlichen Produkten von ila, REN und Alpienne.

www.GHMhotels.com

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.