Alexander Herrmann in Berlin

Vom 4. bis 16. Februar kann jeder Berliner ein bisschen Kanada erleben. Denn mit seinen Kanadischen Wochen bietet das KaDeWe ein wahres kulinarisches Fest der Sinne. Die Feinschmecker-Etage des KaDeWe präsentiert knapp 200 Lebensmittel aus Kanada. Besonderes Highlight: Am 8. Februar wird Sternekoch Alexander Herrmann allen Interessierten Tricks zeigen und Tipps verraten, wie sie kanadische Zutaten ganz leicht selbst verwenden können.

Kanada-Fans und -Entdecker können im KaDeWe unter zahlreichen verschiedenen Produkten aus Kanada wählen. In keinem anderen Warenhaus in Deutschland ist eine so große Anzahl an kanadischen Lebensmittelprodukten erhältlich. Darunter fallen nicht nur Klassiker wie Ahornsirup, sondern auch Produkte, die zum ersten Mal auf dem deutschen Markt präsentiert werden. Darüber hinaus bietet das KaDeWe aber auch ein großes Sortiment an bekannteren Produktgruppen an, wie z. B. Wein, Whisky, Hülsenfrüchte, Cranberries und viele, viele mehr. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind „made in Canada“.

Welche kulinarischen Schätze Kanada für deutsche Gourmets und Hobbyköche bereithält und wie sich diese unkompliziert in die deutsche Küche integrieren lassen, verrät der Sternekoch Alexander Herrmann. Seit Ende 2012 arbeitet der Starkoch mit der kanadischen Behörde für landwirtschaftliche Lebensmittel, AAFC, zusammen. Am 8. Februar bereitet Alexander Herrmann vor Ort für alle Neugierigen Leckereien wie kanadische Jakobsmuscheln oder kanadisches Bisonfleisch frisch zu. Er erklärt, welche Besonderheiten es bei deren Zubereitung zu beachten gilt, und wie sich aus kanadischen Zutaten ungewöhnliche, aber leicht nachkochbare Gerichte kreieren lassen. Von 11 bis 16 Uhr kocht er live in der Gourmet- Abteilung des KaDeWe. Probieren ist ausdrücklich erlaubt!

www.so-schmeckt-kanada

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.