Goldene Kaffeebohne 2012

Die Prämierung der besten Kaffeehäuser, Konditoreien
sowie Gastronomiebetriebe mit der Goldenen Kaffeebohne lag
erstmals in der Hand der Falstaff Gourmetclub-Mitglieder.

Jacobs, Österreichs beliebteste Kaffeemarke, und Falstaff,
Österreichs führendes Wein-, Gourmet- und Reise-Magazin, sind eine
Kooperation eingegangen, um die österreichische Kaffeekultur auf besondere
Art zu würdigen. Die Wahl zur Goldenen Kaffeebohne, die Jacobs seit
1999 vergibt, erfolgte in diesem Jahr erstmals durch die 17.000
Falstaff Gourmetclub-Mitglieder. Damit wurde die Wahl auf eine breite
demokratische Basis gestellt.

Die Kriterien: Angebot, optischer Eindruck, Service – und
natürlich – der Geschmack!

In einer Nominierungsphase im Frühjahr hatten die Falstaff-Tester
die Möglichkeit, ihre liebsten „Kaffeegenussplätze“ für das Voting
einzumelden. Bewertet wurde mittels Schulnotensystem online und per
Fragebogen in den Kategorien Angebot (Sortiment), optischer Eindruck
(Crema, Farbe), Geschmack/Geruch/Temperatur und
Servierkultur/Service. Insgesamt wurden zwischen Mai und August
23.000 Votings von den Gourmetclubmitgliedern abgegeben.

Die Ergebnisse und eine Conclusio

Nach der Auswertung der Ergebnisse zeigt sich, dass die
Siegerbetriebe ein buntes Potpourri verschiedener Gastronomie-Formen
darstellen. Dies verdeutlicht, wie wichtig Kaffeekultur und
Spitzenqualität nicht nur im klassischen Kaffeehaus, sondern in der
gesamten Welt der Gastlichkeit sind. Kaffee hat sich zu einem
Genussmittel entwickelt, welches aus dem Alltag eines Gourmets nicht
wegzudenken ist. Ob beim anspruchsvollen Hotelfrühstück frisch aus
der Espressomaschine, auf Reisen oder als energiespendender Abschluss
eines mehrgängigen Menüs, der Anspruch ist – nicht zuletzt wegen der
immer besseren Maschinentechnik und Qualität in Privathaushalten –
äußerst hoch.

Die Preisträger

In den Kreis der Sieger haben es Konditoreien, Hotels, Restaurants
und trendige Cafés geschafft. Die goldene Kaffeebohne 2012 geht
in Wien an das Café Imperial, 1010 Wien
in Niederösterreich an den Prandtauerhof, 3610 Weißenkirchen
im Burgenland an das Restaurant Traube im Reiter’s Supreme, 7431
Bad Tatzmannsdorf
in Oberösterreich an die Konditorei Zauner, 4820 Bad Ischl
in Salzburg an das Café 220Grad, 5020 Salzburg
in der Steiermark an den Steirerhof, 8271 Bad Waltersdorf
in Kärnten an die Konditorei Warmbad Villach, 9504 Villach
in Tirol an das Restaurant Rosengarten Relais & Chateau
Taxacherhof, 6365 Kirchberg
in Vorarlberg an das Burgcafé Rauch, 6830 Rankweil

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.