kulinart 2012

kulinart 2012 – die Messe für Genuss und Stil
20. + 21. Oktober 2012 Frankfurt KLASSIKSTADT
10. + 11. November 2012 Stuttgart im Römerkastell, Phoenixhalle
Öffnungszeiten: Samstag 12-22 Uhr + Sonntag 10-19 Uhr
Eintritt für Besucher: € 10,-

Was wunderbar schmeckt, klasse aussieht, überraschend daherkommt, einen Preis bekommen hat oder einen verdient hätte – versammelt kulinart am 10. und 11. November 2012 in der Phoenixhalle im Römerkastell in Bad Cannstatt. Die Stuttgarter Messe für Genuss und Stil präsentiert Köstlichkeiten und Stilechtes mit Ausnahmecharakter aus der Region und weltweit. Ein Markenzeichen der Verkaufsmesse: Das Ambiente wird als „offen, spontan, herzlich, authentisch und einfach unglaublich …“ beschrieben. Aussteller und Besucher treffen sich dort, wo leidenschaftlicher Genuss am meisten Spaß macht: am Ursprung.

kulinart in Stuttgart ist eine gelungene Mischung aus bekannter Qualität und spritzigen Innovationen. Der satte Griff in die Raritätenkiste ist eine Spezialität der kleinen aber feinen Verbrauchermesse. Dabei gibt es immer wieder erstaunliche Entdeckungen: Delikatessen aus den Provinzen Italiens, Köstlichkeiten aus dem Périgord, der Provence und der Bretagne, traditionelle Snacks aus Israel nach original Rezeptur oder neue entdeckte Delikatessen von der alten Peloponnes.
Ausgesuchte Weine von Neckar, Mittelmeer und Portugal, über Südafrika bis Neuseeland stehen neben Weltklasse Champagner mit hervorragendem Charakter. Duftende Gewürze und handgearbeitete Schokoladen ergänzen amerikanische Lebensart und Barbecue-Soßen im Original. Spitzen-Destillate aus dem Ländle treffen auf die rauchigsten Malt Whiskys der Welt. Stilvolles Design, ansprechende Accessoires und hochwertige Markentechnik rund um Kochwerkstatt und Essplatz sind leidenschaftlicher Gesprächsstoff. Wenn bei der kulinart Lebensart auf Schöngeist trifft, entsteht ein großer Genussraum mit viel Platz zum Schwelgen.

Die Finalisten
Ihre Wertschätzung für einzigartigen Genuss begleitet die kulinart seit Jahren: Italien-Experte Sandro Fazio vom Meilenwerk in Böblingen, seine Frau Nadine Leister und deren feine Nasen für unverfälschte Produkte vom Land wie getrocknete Pasta, handgemachtes Pesto, landestypischer Käse vom Markt oder aus kleinen, spezialisierten Handwerksbetrieben, Dolce und die leckere selbst entworfene Paprikamarmelade.
Trüffeldelikatessen gehören zu den gesuchten Qualitätsprodukten der kulinart. Die Trüffelmanufaktur aus Offingen ist bekannt für Zubereitungen mit einem sehr hohen Trüffelanteil, hochwertige Zutaten, innovative Produkte und ein unschlagbares Fachwissen. Der jüngste Coup des Feinkost- Spezialisten: Seit Oktober 2011 betreibt die Manufaktur auch eine eigene Niederlassung in der Schweiz. Highlight aus eidgenössischer Produktion ist ein Alpkäse aus reiner Sommermilch, der auf Anhieb mit dem Gütesigel der Bio-Suisse ausgezeichnet wurde.


Zu den Genussperlen von Finesse Gourmande aus Korntal-Münchingen bei der kulinart gehören exklusive Olivenöle aus der Provence, Essigvariationen aus einer traditionellen Destillerie aus dem Périgord (Himbeer, Feigen, Cidre) und reinste Nussöle aus einer alten Ölmühle in der Auvergne. Eine Reihe beschwipster Senfvariationen ist versetzt mit einem Schuss Cognac aus dem Bordeaux, etwas Calvados, edlem Apfelbrand aus der Normandie oder einer Beigabe original Pastis.

Frischkäse macht süchtig
Kommentare wie „Ihr Frischkäse macht süchtig“ hört Esther Wiemann vom Nürtinger Käsekontor nicht selten: „Es gibt inzwischen so viele kulinart-Besucher, die ihren monatlichen Ausflug zum Einkaufen nach Nürtingen verlegen. – Bei der Messe selber wird eingekauft wie am Wochenmarkt, das geht vom Stand weg direkt in den Kofferraum.“ Neben leckerem Frischkäse mit Radieschen und frischen Kräutern hat Esther Wiemann bei der kulinart den „wunderbarsten Bergkäse aus dem Allgäu“ in der Kraxn. Dazu gibt es ein „scharfes Geißhirtle“ (Nürtinger Chutney aus Sommerbirnen und Meerrettich) und Bodega-Zwiebeln (karamellisierte Schalotten in spanischem Port). Schmeckt besonders lecker solo, direkt aus dem Glas.

Liebe auf den ersten Blick
Drei Frauen, ein perfektes Gespann: Im vergangenen Jahr waren die Nuss-Geschwister aus Filderstadt Stand-Nachbar vom Wein-Spezialisten aromakost aus Ludwigsburg. „Wir haben die Kunden spontan hin und her geschickt. Da wurde spekuliert und kombiniert: Welcher Wein passt zu welcher Nussmischung am besten?“, erzählt Nuss-Schwester Angela Liske, „eine gewinnbringende Situation auf allen Ebenen, wie man sie sonst gerne hätte“. Und der beste Nährboden für die Allwetter-Früchtchen. Eine neue, quietschgelbe Nussmischung aus gefriergetrockneten Physalis (eine echte Vitamin-C-Bombe) und Zimt-Honig-gerösteten Advents-Nüssen.
Birgitt Mockler vom Ludwigsburger Feinkostgeschäft aromakost verkauft, erstmals am Gemeinschaftsstand mit den Nussgeschwistern, ihren hauseigenen Nuss-Mix „Wein und Genuss“, abgestimmt auf herrliche Rotweine mit einem Akzent Schokolade. Die Önologin ist besonders stolz darauf, sowohl den Weltmeister als auch die Bronze-Wertung der Internationalen Shiraz/Syrah-Verkostung 2012 in Frankreich im Angebot zu haben.

Angestachelt von Italien-Botschafter Sanviva buchte La Vie die kulinart erstmals im vergangenen Herbst. Silke Volk: „Zuerst habe ich gedacht: Lohnt sich das überhaupt? – doch die kulinart war der absolute Renner!“ Überzeugt hat La Vie die Qualität der Aussteller und die viele positive Resonanz. Der Champagner-Importeur vertreibt ausschließlich die feinen Grand Crus von Alain Soutiran, unabhängiger Winzer aus Ambonnay in den berühmten Bergen von Reims.

Lucien und Brigitte Schmitt von Weingut Chateau d´Arlus genießen das stimmige Ambiente der kulinart bereits im sechsten Jahr: Ihr Armagnac stammt aus einer alteingesessenen Brennerei aus der Gascogne. Darunter sind viele Jahrgangsbrände. Das Sortiment umfasst seltene Raritäten von 1937 bis zum Jahrgang 2000. In Stuttgart stellt das Unternehmen den ersten Rosé-Sekt vom eigenen Weingut vor. Eine Cuvée aus den typischen Rebsorten Braucol und Duras aus der Gaillac in Südfrankreich.

Kochen macht Schule
„Leben, Wohnen und Genießen bildet eine Einheit“, so lautet das Credo der Ludwigsburger Marke Uhl Schöner Leben, die sich bei der kulinart 2012 neu auf einem eigenen Marktplatz des guten Geschmacks präsentiert.
Unter der Anleitung von Bastian Pfeifer wird hier Kochen zum Live-Event. Der vielfach ausgezeichnete Inhaber der gleichnamigen Stuttgarter Kochschule hat einen sicheren Instinkt für Geschmacks-Nuancen und eine gute Hand für Feinschmecker im Selbstversuch.

Ein Feuerwerk an Leidenschaft
Die Philosophie des peruanischen Feinkost-Importeurs Kenual International Trade ist einfach: Nur beste, vollreife Zutaten von ausgesuchten landwirtschaftlichen Betrieben werden vor Ort frisch, nach alten Rezepten und ohne Konservierungsstoffe zu landestypischen Produkten verarbeitet und für den europäischen Genussmarkt etikettiert. Sie sind bei der kulinart Botschafter für ein Genusserlebnis an der Wurzel des Geschmacks.
Das ambitionierte Unternehmen aus Altdorf gab vor drei Jahren bei kulinart seinen Einstand und bietet ab diesen Herbst in Sindelfingen Kochkurse mit eigenen Produkten an. Eine konsequente Weiterentwicklung. Schließlich ist die gelbe Chilipaste Hauptzutat der peruanischen Gastronomie und verantwortlich für den typischen Geschmack von mehr als 300 Landesgerichten.

Meckatzer, die Traditionsbrauerei aus dem Allgäu, ist ab 2012 Premiumpartner der Genussmesse. Damit ist alles, wo es hingehört: auf höchst möglichem Niveau.

www.kulinart-messe.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.