Alfred Friedrich

Die Palmengarten Gastronomie ist bald um ein Gourmet-Restaurant reicher.
Am 12.09. eröffnet das neue Restaurant Lafleur im Gesellschaftshaus Palmengarten

Während das Gesellschaftshaus Palmengarten bereits am 02. September bei der Familienmesse der Stadt Frankfurt in neuem Glanz an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben wurde, erhalten die Feinschmecker Frankfurts nun 10 Tage später einen neuen Hotspot.

Das Restaurant Lafleur, welches mit seinem Namen eine Reminiszenz an das berühmte Château Lafleur im Pomerol bildet, wird künftig das gastronomische Angebot rund um den Frankfurter Palmengarten und das angrenzende Westend bereichern. „Chef de Cuisine“ ist Alfred Friedrich, der in den vergangenen drei Jahren im Tiger-Gourmetrestaurant seine „Grande cuisine des produits“ präsentiert hat. Sein über Jahrzehnte gefestigtes Wissen über Produkte und seine Fähigkeit, hochwertigste Zutaten in ihrer Geschmacksvielfalt harmonisch zusammen zu fügen, zeichnen seine klassisch französische Küche aus, die seit vielen Jahren mit diversen Sternen des Guide Michelin honoriert wird.

Im Lafleur wird diese gehobene Küche nicht nur in den Abendstunden geboten, sondern auch als preisgünstiges Mittagsmenü (Drei Gänge ab € 42,50) angeboten. Neben einer österreichischen Linie, die der Herkunft von Alfred Friedrich geschuldet ist, wird es ebenfalls eine Vital-Linie geben, die die Gesichtspunkte des Ernährungskonzeptes von metabolic balance ® berücksichtigt und somit dem Trend nach leichtem, gesundem Genuss gerecht wird.

Dass Genuss und guter Geschmack nicht zu kurz kommen, davon zeugt auch das begehbare Weinhumidor, in dem edle Tropfen und feine Raritäten der Top-Weingüter Europas lagern, die Geschäftsführer Robert Mangold und Restaurantleiter Miguel Martin über die letzten Jahre mit großer Sorgfalt und Fachkenntnis gesammelt haben.

Der Wein-Humidor selbst ist Teil des gelungenen Raumkonzeptes der Architekten Martin Willems und Frank Seidel, die dem Restaurant ein stimmungsvolles Ambiente mit Wandfarben in Brombeere und Aubergine sowie Mobiliar in dunklen Hölzern verliehen haben.

Das Restaurant Lafleur wird ab Mittwoch, den 12.09.2012, dienstags bis freitags jeweils von 12-15 Uhr sowie von 18.30-24 Uhr geöffnet haben. Samstags öffnet das Gourmetlokal ausschließlich abends von 18.30-24 Uhr seine Pforten.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.