Sarah Henke

Auszeichnung 2012

15 Punkte Gault Millau

„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!““
Sarah Henke
Restaurant „Spices“
Grand SPA Resort A-ROSA Sylt
Listlandstraße 11
25992 List/Sylt

http://www.a-rosa.de/

http://www.kulinarisches-interview.de/main/reservieren/264/index.html

Name:
Henke
Vorname:
Sarah
Geburtstag:
23.02.1982
Geburtsort:
Seoul
Wohnort:
Sylt

Stationen

Restaurant Spices, Sylt/List 

Restaurant Planea, Göttingen 
Restaurant Aqua, Wolfsburg 
Restaurant Sao Gabriel, Portugal/ Algarve 
Hotel Königshof, Bonn 
Schloss Hotel Lerbach
Burghotel Hardenberg, Nörten Hardenberg  
 

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
    Jemanden der die Arbeit von den Gerichten und der Küchenleistung zu schätzen weiß.
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Jens Fischer
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Mit meinem Freund zu Christian Bau.
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Steinbutt mit Kartoffelcreme und weißem Trüffel.
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Ausgeglichenheit und Ruhe.
  6. Ihr Motto?
    „Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!“
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Alles mit Krustentieren!
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Innereien
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Dicke Bohnen.
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    Den Nudelauflauf meiner Oma.
  11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Herbert Seckler
  12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Scholle „Finkenwerder Art“ mit Bratkartoffeln.
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    Alter Gasthof – List auf Sylt,
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    Aqua von Sven Elverfeld.
  15. Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?
    Sven Elverfeld
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Sich selbst treu bleiben und seine eigene Handschrift finden.
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Loyalität und das Bindeglied zwischen Team und Chef sein.
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Fehler wo man zu steht und die zugegeben werden.
  19. Ihr größter Fehler?
    Eine gewisse Sturheit.
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Eine Frau muss immer mehr leisten um auf die gleiche Stufe zu kommen. Frauen sind filigraner.
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Portugal
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Südkorea
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Kaffee, Red Bull und Hugo .
  24. Ihr Lieblingswein?
    Deutsche Rieslinge.
  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
    Zu besonderen Anlässen mit meinen Freunden.
  26. Ihre heimliche Leidenschaft?
    Handtaschen
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Relaxen und entspannen.
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Das Hörbuch von Frank Schätzing – Lautlos.
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    Ca. 20
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit.
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Verständnis für meine wenige Zeit – auch wenn man sich länger nicht gemeldet hat.
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Produktauswahl – Qualität und regionale Produkte.
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Das war bei Sven Elverfeld. Der Chef hatte verschiedene Tomatensorten bestellt. Die standen dann einige Tage rum, ohne dass sich einer darum gekümmert hat und wurden auch schon „gammelig“. Dann habe ich diese einfach weg geschmissen – das gab Ärger…
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Mit dem Aqua 2009 Team!

Jens Darsow / kulinarisches Interviews http://www.kulinarisches-interview.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.