Am 3. September 2012 ist "Tag des Gemüses"

„Der „Tag des Gemüses“ soll Lust und Appetit auf die bunte Vielfalt unserer Gärten und Felder machen – auf Spargel, Kohl, Möhren, Paprika, Tomaten und Co.“ so Friedhelm Decker, Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes, Decker weiter: „Ich möchte hinzufügen: Noch mehr Lust und Appetit. Denn Gemüse hat ein hervorragendes Image. Ob frisch, direkt vom Bauern oder Wochenmarkt, ob gut sortiert im Supermarkt oder beim Discounter, ob Tiefgefrorenes oder als Konserve – das, was unsere Bauern und Gärtner auf ihren Äckern und unter Glas produzieren, gilt zu Recht als gesund und lecker. Bei einer ausgewogenen Ernährung jedenfalls dürfen die „bunten Vitaminbomben“ nicht fehlen, die sich dazu auch noch vielseitig zubereiten lassen.“

Auf einem „Gemüse-Serviceportal“ unter www.tag-des-gemueses.de wird auf verschiedene Gemüse- und Hoffeste hingewiesen – zudem sind dort Rezepte, Infos, Anregungen, Buch-Tipps und Gemüse-Links zu finden. Bei einem Gemüse Gewinnspiel kann jeder eines von 14 Büchern zum Thema Gemüse gewinnen.

Die größte Veranstaltung zum Tag des Gemüses 2012 veranstaltet der Landwirt des Jahres Peter Zens. Am Samstag und Sonntag den 1. und 2. September gibt es auf dem Erlebnishof Gertrudenhof, Lortzingstraße 160, Hürth – Hermülheim jeweils von 10.00-19.00Uhr ein buntes Familienprogramm. Mit großem Kürbismarkt, Hofführungen zu den Kürbisfeldern, Kinderschminken, Maschinenschau, Stockbrotgrillen, Kaffee und Kuchen, Kürbissuppe und Kürbisrösti. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.