6. Rhöner Wurstmarkt

Auf kulinarischer Entdeckertour entlang der malerischen Marktstraße
50 Handwerksbetriebe kredenzen beim 6. Rhöner Wurstmarkt erlesene regionale Wurst- und Schinkenspezialitäten mit ihren Begleitern

Und wieder geht es um die Wurst im fränkischen Städtchen Ostheim vor der Rhön: 50 handverlesene Handwerksbetriebe aus der Rhön und einigen Gastregionen und –ländern laden bereits zum sechsten Mal zum Rhöner Wurstmarkt ein. „Entdecken. Schmecken. Genießen“ lautet das Motto am 13. und 14. Oktober entlang der malerischen Marktstraße des Luftkurorts. An einheitlich gestalteten rustikalen Holzhäuschen präsentieren Metzger, Bäcker, Brauer, Brenner, Winzer und Direktvermarkter ihre selbsterzeugten leckeren Würste und Schinken gemeinsam mit passenden Begleitern.

Für höchste Qualität sorgen die mehrfach prämierten und ausgezeichneten Betriebe aus der bayerischen, hessischen und thüringischen Rhön. Die Zulassung erfolgte nach strengen Kriterien, die von den Veranstaltern Stadt Ostheim, Biosphärenreservat Rhön und Metzgerinnung Rhön-Grabfeld aufgestellt und kontrolliert werden. Fachliches Know how steuert ebenfalls wieder das Slow Food Convivium Hohenlohe-Tauber-Mainfranken bei. Viele Aussteller sind Mitglied bei Slow Food Deutschland und tragen das Siegel der Dachmarke Rhön für beste Qualität. Ganz zu schweigen von den zahllosen Prämierungen der einzelnen Produkte, die die Handwerksbetriebe den erwarteten 20.000 Besuchern reichen werden. Neben den Rhöner Geschmackserlebnissen können auch Produkte ausgewählter Gastregionen und Gastländer verkostet werden. Erstmals in diesem Jahr ist Südafrika mit dem Biosphärenreservat Kruger-to-Canyons auf dem Rhöner Wurstmarkt vertreten.

Die Schirmherrschaft hat Dr. Marcel Huber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit; der hochrangige Politiker wird die Veranstaltung am 13. Oktober um 11:00 Uhr passend zum Thema mit einem „Wurst-Anschnitt“ feierlich eröffnen. Für Abwechslung neben den Gaumenfreuden sorgt das bunte Rahmenprogramm des 6. Rhöner Wurstmarkts am 13./14. Oktober mit Live-Musik, Kirchenburgführungen und Aktionen des Gewerbes mit verkaufsoffenem Sonntag.

Weitere Informationen sind in der Tourist-Info unter Tel.: 09777 1850 sowie im Internet unter www.rhoener-wurstmarkt.de erhältlich. Der Eintritt zum Rhöner Wurstmarkt kostet wie in den Vorjahren 2 EURO pro Person und Tag. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.