3. DLG-Symposium "Frische Convenience / Fresh cut-Produkte"

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) veranstaltet am 21. und 22. Juni 2012 in Berlin ihr drittes Symposium „Frische Convenience / Fresh cut-Produkte“. In fünf Themenkreisen informieren Experten aus Wissenschaft und Praxis über aktuelle Aspekte, Forschungsprojekte und Praxislösungen rund um die Themen Rohstoffe, Herstellungstechnologie, Produktsicherheit, Verpackung und Qualitätssicherung.

Der Trend zu Fresh Cut-Produkten in den verschiedenen
Lebensmittelbereichen hält an. Das zeigen die zum Teil zweistelligen Wachstumsraten der letzten Jahre. Neben den klassischen Obst-, Gemüse- und Salatmischungen sorgen neue und innovative Produkte für eine zunehmende Diversifizierung in der Sortimentsgestaltung. Die positive Entwicklung des Fresh Cut-Bereichs spiegelt den branchenübergreifenden Trend zu möglichst naturbelassenen, gesunden und gleichzeitig sicheren, einige Tage haltbaren und schnell verzehrfertigen Lebensmitteln wider.

Ob geteilt, ausgelöst, getrennt, in Scheiben geschnitten, fein zerkleinert, enthäutet, gemahlen, geschnitten, gesäubert, garniert, enthülst oder geschliffen – die Verbraucherwünsche an Fresh Cut-Produkte können nur unter Aufwendung des gesamten aktuellen lebensmitteltechnologischen Wissens und mit dem Einsatz modernster Technik erfüllt werden. Denn gerade in diesem sensiblen Convenience-Segment spielen Hygiene und Haltbarkeit sowie schonende Verarbeitungs- und Verpackungslösungen eine besonders wichtige Rolle. Das DLG-Symposium „Frische Convenience / Fresh cut-Produkte“ zeigt praxisnah auf, welche Antworten die moderne Lebensmitteltechnologie auf diese komplexen Anforderungen bietet.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.