Wo geht es hier zum neuen Flughafen?

Am 3. Juni 2012 eröffnet der Flughafen BER Berlin Brandenburg. Mit diesem Tag konzentriert sich der gesamte Flugverkehr im Südosten Berlins, die Airports in Schönefeld und in Tegel werden geschlossen. Die Berliner Innenstadt ist dann auf vielen Wegen schnell erreichbar, denn der neue Flughafen wurde als Airport der kurzen Wege konzipiert. Das sechsgeschossige Terminal befindet sich zwischen den Start und Landebahnen, der Bahnhof liegt direkt darunter.
Kurze Anfahrtswege über die Schiene

Besonders gut ist der neue Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an die Innenstadt angebunden. Das gilt vor allem für die Bahn. Wer aus dem Flugzeug steigt, braucht nur mit Rolltreppe oder Fahrstuhl in das darunterliegenden Bahnhof zu fahren. Auf sechs Gleisen fahren dort die Züge. Mit dem doppelstöckigen Airport-Express der Berliner Regionalbahn benötigen Reisende nur 26 Minuten bis zum Alexanderplatz, bis zum Hauptbahnhof sind es 30 Minuten. Der Airport-Express fährt alle 15 Minuten (RE9, RE7 und RB14). Alle 10 Minuten fährt die S-Bahn nach Berlin, über den Ostring bis Pankow und über den Südring bis zum Südkreuz.

Dieser Bahnhof heißt „Flughafen Berlin Brandenburg“ und befindet sich direkt unter dem Terminal. Von der Ankunft bis zum Check-in-Schalter werden nur fünf Minuten benötigt. Auch die Deutsche Bahn nimmt den neuen Flughafen ab dem 3. Juni in ihr Streckennetz auf. Mit den Städten Hamburg, Hannover, Breslau, Krakau und Amsterdam Schiphol ist der BER direkt verbunden.

Mit dem Bus
Zahlreiche Busverbindungen ergänzen das Angebot im Personennahverkehr: Die Schnellbusse X7 und X11 verbinden den BER im 5-Minuten-Takt mit Rudow und damit dem Anschluss an die U-Bahnlinie
U7, die X11 fährt weiter über Lichterfelde-West nach Dahlem. Eine weitere attraktive Verbindung stellt der Expressbus (SXF1) in Kombination mit der ÖPNV-Weiterfahrt ab Südkreuz dar. Er fährt vom Flughafen in den Berliner Südwesten, zur Messe, ICC und zum Potsdamer Platz.

Wenige Schritte bis zum Taxi oder Mietwagen
Wer lieber das Taxi nimmt, hat es ebenfalls nicht weit. Die Taxistände befinden sich direkt vor den Ausgängen auf der Ankunftsebene. Ein eigener des Flughafens Anschluss an die Autobahn A 113 garantiert eine schnelle Anfahrt nach Berlin.

Passagiere, vom Flugzeug in einen Mietwagen umsteigen wollen, müssen das Terminal ebenfalls gar nicht erat verlassen. Auf der Ankunftsebene werden die Mietwagenfirmen Avis, Europcar, Hertz, Sixt und Rent a Terstappen mit Empfangsschaltern präsent sein. Von den Schaltern der Mietwagenfirmen gelangen die Kunden direkt an das Service-Center, wo sie ihr Auto bekommen.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.