Reise ins Unbekannte?

Die Deutschen gehen im Urlaub gerne auf Nummer sicher: Laut einer Umfrage des Mietwagenbrokers AutoEurope erholen sich 65 Prozent der befragten Deutschen dieses Jahr wieder an einem bereits bekannten Urlaubsort. Am beliebtesten sind dabei Spanien (42 Prozent), Italien (25 Prozent) und Deutschland (18 Prozent). Bei den Fernzielen stehen USA/Kanada mit rund 13 Prozent an erster Stelle.

Kleine und günstige Fahrzeugkategorien gefragt

Rund 92 Prozent der Befragten planen eine Flugreise. 84 Prozent wollen auch im Urlaub mobil bleiben und buchen vorab einen Mietwagen, rund 12 Prozent entscheiden erst spontan vor Ort, flexibel ein Fahrzeug zu mieten. Die meisten Urlauber sind zu zweit unterwegs (66 Prozent) oder als Familie (24 Prozent). Rund sieben Prozent der Befragten – die Singles – reisen ohne Beifahrer. Hoch im Kurs stehen dabei Klein- und Mittelklasse-Wagen mit insgesamt 85 Prozent. Nur knapp vier Prozent buchen ein Fahrzeug der Oberklasse, immerhin knapp zwei Prozent gönnen sich zum Ferienvergnügen ein Cabrio. „Der Preis ist natürlich für viele Urlauber ausschlaggebend. Gerade wenn der Mietwagen vor Ort für kleinere Ausflüge genutzt werden soll, wählen die meisten einen Klein- bzw. Kompaktwagen. Entsprechend schnell vergriffen sind die kleinen Modelle in den beliebten Destinationen zur Hochsaison“, erklärt Detlef Hoffmann, Geschäftsführer von AutoEurope.
So kostet z.B. ein Kleinwagen auf AutoEurope für eine Woche in Malaga 92 Euro (z.B. Opel Corsa), ein Mittelklassewagen 162 Euro (z.B. Ford C Max) und die Oberklasse schlägt mit 394 Euro (z.B. Audi A4) zu Buche.

AutoEurope

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.