Ostertraditionen rund um den Globus

Der Winter geht, das Frühjahr kommt, und das wird nicht nur im Freien spürbar, sondern auch in den deutschen Supermarktregalen. Hier geben sich Weihnachtsmann und Osterhase alljährlich die Klinke in die Hand, denn kaum ist der Schokoladen-Nikolaus aus den Regalen verschwunden, wird er vom Schoko-Hasen abgelöst – der reinkarnierten, süßen Versuchung, die Erwachsenen mit unschuldigem Blick und schimmerndem Fell die Fastenzeit erschwert und Kinderaugen größer werden lässt. Doch wie beliebt ist der Osterhase in anderen Teilen der Erde, und wie feiern unsere internationalen Nachbarn das Osterfest?

Eier-Rollen in Schottland
In Schottland geht es zu Ostern recht entspannt zu. Zwar gibt es hier auch die üblichen Traditionen wie die Messe und das Festmahl, die Schotten machen sich aber auch einen großen Spaß aus Ostern. Und dabei dreht sich alles um Ostereier. Diese werden gekocht, bunt bemalt, und dann am Ostersonntag in den örtlichen Park gebracht und dort die Hügel hinabgerollt. Auch wenn das zunächst nach einem Riesenspaß für die Kleinen klingt, so steckt dahinter doch eine religiöse Tradition: Das Rollen der Eier soll das Wegrollen der Steine vor dem Grab von Jesus symbolisieren.

Party-Atmosphäre in Spanien
Für die Spanier ist Ostern das wichtigste religiöse Fest. Die Osterwoche beginnt mit dem Palmsonntag und endet am Ostermontag. Während dieser Zeit herrscht eine karnevalartige Ausgelassenheit mit Trompeten, Trommeln und Umzügen. Besonders die andalusische Stadt Sevilla ist eine Oster-Hochburg. Hier gibt es schlappe 52 religiöse Bruderschaften, die während der Karwoche durch die Straßen ziehen. Die Prozessionen mit bunt geschmückten Wagen, Tanz in den Straßen und vielen traditionellen, süßen Osterkuchen dauern bis zu 24 Stunden und erreichen ihren Höhepunkt, wenn die Auferstehung verkündet wird.

FeierEI in Schweden
In Schweden dreht sich an Ostern alles um Spaß, Essen und Feiern. Am Ostersonntag verkleiden sich die Kinder als Zauberer und verteilen Briefe und Karten und bekommen dafür Eier, Süßigkeiten und Geldstücke. Beim Festmahl kommen typisch schwedische Fischspezialitäten auf den Tisch, aber auch Schinken und eine große Auswahl an Käse. Später treten alle bei einem Dachziegel-Eier-Roll-Wettbewerb an: Derjenige, dessen Ei am weitesten die Dachziegel herunterrollt ohne zu zerbrechen, hat gewonnen.

Süßigkeiten in den USA
Abgesehen von der obligatorischen Ostermesse am Sonntag dreht sich in den USA an Ostern alles um Schokolade und Süßigkeiten. Fast alle bekannten Schokoladenhersteller geben eine spezielle Oster-Edition heraus. Es gibt bunte M&Ms, Schokoladeneier, Osterhasen, Reese’s Eier, Hershey’s Miniaturen und vieles mehr in allerlei Formen und Farben. In Washington wird an Ostern der Rasen des Weißen Hauses für die Kinder geöffnet, die hier Ostereier rollen, den Osterhasen besuchen und spannenden Geschichten lauschen können. Dieses Osterfest fand erstmals 1878 statt und wurde als Tradition seither bewahrt.

Festlichkeiten in Kanada
Auch wer mit dem religiösen Hintergrund nicht viel am Hut hat und in die Kirche geht, nimmt in Kanada an den Osterfeierlichkeiten teil. Da gibt es Oster-Theaterstücke, Lieder und eine ausschweifende Dekoration mit Osterglocken und den obligatorischen Osterhasen. In Vegreville, Alberta steht tatsächlich das größte Pysanka der Welt. Dieses traditionell ukrainische Osterei wurde 1975 errichtet, um die ukrainischen Siedler in Edmonton zu ehren. Es steht für Leben, Wohlstand, Ewigkeit und Glück und ist weltweit als architektonisches Meisterwerk bekannt.

Cheapflug.de gibt nicht nur Reisetipps, sondern hilft auch zu sparen: Wer zum Beispiel von München nach Madrid reisen möchte, findet auf der Website den Hin- und Rückflug bereits ab 94 Euro pro Person inklusive Steuern und Gebühren.*
* Tarif über Cheapflug.de gefunden am 12. März 2012

Preisevergleich bei Opodo

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.