Deutschland entdeckt Noahs Früchte

Die Firma A&D Food (Armenien und Deutschland) aus Brühl präsentiert den deutschen Feinschmeckern seit kurzem Konfitüren und süß eingelegte Früchte aus dem biblischen Ararat Tal in Armenien. Früchte, die weder genetisch verändert noch gezüchtet wurden – Noahs Früchte.

Weit im fernen Kaukasus unter den Füßen des stattlichen Berges Ararat breitet sich das gleichnamige Tal in Armenien aus. An dieser Stelle hat Noah einst die Erde nach der Sintflut mit den geretteten Tieren und Pflanzen wiederbelebt. Ein Tal, das paradiesische Voraussetzungen für die natürliche Reifung der Noahs Früchte bietet. Die vulkanische Erde, die frische Bergluft auf 2000m Höhe über dem Meeresspiegel, das Bergquellwasser und die über drei hundert Sonnentage im Jahr verleihen den Früchten einen unvergleichbaren Geschmack.

Deshalb werden Obst und Gemüse in Armenien wie ein Heiligtum geschätzt und ohne Zusatzstoffe verwendet. Durch Nichts darf der einmalige Geschmack der Früchte überschattet werden. Eine Aprikosenkonfitüre soll den Geschmack der prunus armeniaca (lateinisch für Aprikose, wortwörtlich armenische Pflaume) unmittelbar wiedergeben und die Pfirsichkonfitüre den Pfirsichgeschmack. Deswegen brauchen und enthalten diese Konfitüren keine zusätzliche Aromen oder künstliche Farbstoffe.
Eine Besonderheit ist auch der Verzicht auf Pektin – das für Konfitüren übliche Geliermittel. Stattdessen werden die Früchte in Armenien traditionell nur lange geköchelt. Dadurch erhalten sie eine ungewöhnlich zarte Konsistenz.

Alles beginnt mit der sommerlichen Erntezeit, wenn die Früchte sonnengereift sind und von den Obstbauern bei traditionellem Gesang eingesammelt werden. Jede Frucht wird handverlesen und sorgfältig selektiert. Nur die besten Früchte dürfen ins Glas. Sie werden mit der Hand gewaschen, geschnitten und in kleinen Mengen eingekocht.

Die Vielfalt der Noahs Früchte spiegelt sich in der bunten Geschmackswelt der A&D Konfitüren wieder. Neben den ungewöhnlichen Walnuss-, Kürbis- und hellen Kirschen- glänzen die Klassiker wie Feigen- oder Quittenkonfitüren mit ihrem unschlagbaren Geschmack. Gepaart mit bestimmten Käsesorten bieten sie eine unvergessliche Gaumenfreude: wie zum Beispiel Aprikosen mit Parmesan, Feigen, Walnüsse mit Roquefort, Pfirsiche mit Cheddar oder helle Kirschen mit Emmentaler. Auch zum Kuchen backen eignen sich die Konfitüren hervorragend. Sie verleihen dem Kuchen einen Hauch der sommerlichen Frische.

www.ad-food.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (4 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.