Topf-Piraten-Kochshow

Mit der Casting-Show „Pirates of the Pots“ fördert das Unternehmen AMC den Kochnachwuchs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele begeisterte Jungköche haben bereits die Chance ergriffen und präsentieren sich auf YouTube als Bewerberinnen und Bewerber. Gefragt sind bei dem Wettbewerb nämlich nicht nur die Qualitäten am Topf und am Herd, sondern auch die Fähigkeiten als Entertainer.

„Wir freuen uns, dass der Wettbewerb Pirates of the Pots so gut angenommen
wird. Die Videos der Bewerber auf YouTube zeigen engagierte Köche mit Zukunft – und genau diese Zielgruppe wollen wir fördern und erreichen“, sagt Lothar Klein, Geschäftsführer der AMC Deutschland. So erhält der Finalist später die Gelegenheit, für AMC Kochshows vor Publikum durchzuführen und auch bei den Castings wird
zudem mit AMC gekocht. Dabei kommt auch das Leitmotiv „Besser essen. Besser leben.“ von AMC zum Tragen. Bewerber, die noch bis zum 20.02.2012 am Wettbewerb teilnehmen wollen, informieren sich auf der Website: www.pirates-of-the-pots.de

Unter den Teilnehmern, die zu einem der Regional-Castings eingeladen werden, wird je ein Gewinner gewählt. Die Castingstandorte sind auch schon bekannt: Mannheim 18.03.2012, Hannover 25.03.2012, Bad Sassendorf 01.04.2012, Wien 14.03.2012, Zürich 21.03.2012. Aus den fünf Gewinnern der Regionen wird wiederum der
Gewinner der gesamten Topf-Piraten-Kochshow gekürt. In einem Finalcasting kürt die hochkarätige Jury bestehend aus Eckart Witzigmann, Koch des Jahrhunderts, Jochen Bendel, Fernsehmoderator und Heinz Horrmann, dem Hotelinspektor am Ende den „Pirate of the Pots“.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.