Azafran

Azafran bietet persischen Safran von höchster Qualität in Großverpackungen zu einem bezahlbaren Preis an.

Zum Vergleich:
Alfons Schuhbeck verkauft Safranfäden zu 15,50€ pro 1gr.
Bei Azafran kostet 1gr Premiumqualität Negin nur ca. 5,96€.

Und alles begann so:

Im April 2010 las Dirk Schneider das Buch „Kopf schlägt Kapital“ von Prof. Faltin und war von den Thesen des Professors beeindruckt (siehe Teekampagne).
Er begann nun damit sich seine eigene Kampagne auszudenken, indem er sich dachte, das teuerste Gewürz der Welt in bester Qualität zu einem günstigen Preis in Großverpackungen anzubieten.


Nach langer Recherche fand er einen der besten Safran der Welt und gründete das Unternehmen AZAFRAN.

In Europa wird Safran bisher fast ausschließlich als Gewürz verwendet, obwohl er so vielseitig in seiner heilenden und gesundheitsfördernden Wirkung ist
wie kaum ein anderes Naturprodukt.
Eine 1995 durchgeführte Studie belegt sogar, dass Safran gegen Depressionen hilft.

Alle weiteren Informationen unter: www.azafran.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.