Frank Buchholz

In einzigartiger Atmosphäre feierten am Montagabend rund 300 Ehrengäste bei der 14. Busche Gala im Hotel des Jahres 2012, dem Grand SPA Resort A-ROSA auf Sylt. Neben der Auszeichnung „Genießer des Jahres“, die der weltbekannte Schauspieler Armin Mueller-Stahl erhielt, verliehen die Redaktionen der Klassiker „Schlemmer Atlas“ und „Schlummer Atlas“
Auszeichnungen in 15 weiteren Kategorien für außergewöhnliche Leistungen in der Gastronomie und Hotellerie.

Nach dem Empfang der Gäste in der „Life-Style Bar“ des Hotels, empfing RTL-Moderatorin Frauke Ludowig die Preisträger, Laudatoren und Promis zur offiziellen Ehrung im beeindruckenden SPA-ROSA. Ein Highlight für das Publikum war die Ehrung des „Genießers des Jahres 2012“. Die „Genießer-Laudatoren“, der Schauspieler Christian Wolff und Dr. Matthias Esche (Geschäftsführer Bavaria Film), überbrachten ihre lobenden und bewundernden Worte per Video-Botschaft. Gerührt bedankte Armin Mueller-Stahl sich für die besondere Ehrung mit einem Gedicht und bekam traditionell die „Genießer-Schürze“ umgelegt.

Die „Spitzenköche des Jahres 2012“ nahmen von ihrem Laudator, dem Gourmet-Papst Gerd Käfer, die Urkunden entgegen. Wolfgang Ritter hielt die Laudatio in der Kategorie Gastronomie auf den Aufsteiger Frank Buchholz, die Sommelière Magdalena Brandstätter, den Oberkellner Brian McLaren und die Pâtissière Nicole Riechert. Zudem wurden DIE BANK als Bar des Jahres, das Ausländische Restaurant Zenzakan und das Weingut Friedrich Becker in selber Kategorie ausgezeichnet. Im Zeichen des Gastes erhielt die „Singapore Airlines“ zum sechsten Mal die Ehrung „Airline des Jahres“.„Concierge des Jahres“ wurde Kathrin Beulshausen vom east Hotel in Hamburg und „Schiff des Jahres“ die MS Deutschland der Reederei Peter Deilmann.
Ein weiterer Höhepunkt der Verleihung war die Auszeichnung zum „Gastronom des Jahres 2012“. Überraschungsgast Günter Netzer hielt die Laudatio auf seinen guten Freund Herbert Seckler, Besitzer der bekannten Sansibar auf Sylt. Beeindruckt von der gelungenen Überraschung bekam Herbert Seckler die Urkunde überreicht und bedankte sich in seiner Rede für die persönlichen Worte und die
besondere Auszeichnung.

Den Wanderpokal für das „Hotel des Jahres 2012“, das Grand SPA Resort A-ROSA Sylt, bekamen Horst Rahe (Geschäftsführender Gesellschafter deutscher Seereederei) und Frank Nagel (Geschäftsführer A-ROSA Resort und Hotel GmbH) vom Vorjahrespreisträger Carsten Rath (Hotel Grand Kameha Bonn) überreicht.
Nach der Verleihung wurden die Ehrungen bei der glamourösen Winner’s Night gefeiert. Hier verwöhnten die Köche des Hotels in den Restaurants „La Mer“ und „Spices“ die Gäste mit kulinarischen Zaubereien. Das Angebot reichte von Sushi über geschmorte Ochsenschulter bis Sylter Royal „Shot“.
Nachdem die Gäste mit exklusiven Genüssen verwöhnt wurden, traten im Ballsaal um 22.30 Uhr die Torschützen der „Gruppe Köche“ gegen
die „Gruppe Hoteliers“ beim kulinarischen Torwandschießen gegeneinander an. Angepfiffen wurde die Partie von der Moderatorin Frauke Ludowig.

Bei den Spitzenköchen zeigten Frank Buchholz, Sven Elverfeld, Christian Jürgens, Rudolf Obauer und Harald Wohlfahrt dass Sie nicht
nur mit dem Küchenmesser, sondern auch mit dem runden Leder umgehen können. Frank Nagel, Carsten Rath, Roland Zadra, Klaus Schurr und Oliver Staas stellten für das Team „Hoteliers“ ihr Talent unter Beweis und gewannen am Ende das Duell.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.