Pierre Nierhaus Trendtouren 2011: Las Vegas und Los Angeles

Der Showroom und die Glamourcity – die Trendtour Las Vegas mit Verlängerungsoption Los Angeles zeigt die neue amerikanische Gastronomie von ihrer spektakulären Seite

Vital, vielseitig und verführerisch – so präsentiert sich die neue amerikanische Gastronomie an der Westküste. Die Trendtour von Pierre Nierhaus verbindet Las Vegas vom 7. bis 10. September mit der Verlängerungsoption Los Angeles vom 11. bis 13. September 2011 für den intensiven Einblick in eine Region, die aktuell als die innovativste und einflussreichste Gastronomieszene in den USA gilt. „Las Vegas ist und bleibt unangefochten die Stadt der Superlative. Nirgendwo sonst sieht man so konzentriert, was in der Gastronomie möglich ist, was den Gästen Spaß macht und Umsatz bringt. Der enorme Wettbewerbsdruck sorgt dafür, dass der Markt ständig mit neuen Konzepten und Ideen angeheizt wird“, urteilt Trendexperte Pierre Nierhaus. „In Los Angeles hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung stattgefunden. Heute findet man hier die Konzepte mit dem höchsten Glamour-Faktor in den USA“.

Die Trendtour Las Vegas präsentiert die gesamte Bandbreite der Gastronomie- und Ausgehlandschaft von Fast Casual bis Fine Dining, von angesagten Beach Clubs bis zu den heißesten Nachtclubs. Auf dem Programm stehen das Aria Hotel im CityCenter mit dem Beach Club Liquid sowie die Mall Crystals mit dem exklusiven Mastro Ocean Club, der Nachtclub Surrender im Luxushotel Encore, ferner Buffet- und Freeflowkonzepte von Stardesignern wie Super Potato im Bellagio und Tehany im TIC. Neben den Konzepten on- und off-Strip ist ein Blick hinter die Kulissen eines Mega-Hotels vorgesehen.

Als Verlängerungsoption bietet Pierre Nierhaus die Trendtour Los Angeles vom 11. bis 13.9.2011 an. Unter dem Einfluss der Traumfabrik Hollywood hat sich in L.A. eine Restaurantszene mit spektakulären Konzepten und der Lust an Inszenierung entwickelt. Allen Hotspots gelingt das Kunststück, das Restaurant zur Showbühne zu machen und damit genau den Nerv ihres Publikums zu treffen. Besuche sind geplant unter anderem in The Bazaar by José Andrés mit seiner legendären Tapas-Küche sowie im Katsuya als Best-Practice-Beispiel für die neuen Asiaten.


Preise und Anmeldung

Die Las Vegas Reise vom 7.-10. September 2011 kostet 990 € pro Person im Doppelzimmer im 5-Sterne Wynn Hotel bei Selbstanreise und zzgl. Mehrwertsteuer. Verlängerungsoption ist Los Angeles vom 11.-13. September 2011. Das Programm steht zum Download unter www.nierhaus.com/trendreisen bereit. Anmeldung direkt beim Veranstalter Pierre Nierhaus Consulting/Frankfurt.

Übersicht Gastroexpeditionen 2011
07.-10. September Las Vegas
11.-13. September Verlängerungsoption Los Angeles
03.- 07. November Shanghai
Vorschau Frühjahr 2012 Singapur und New York / Chicago

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.