Umfrage: Treue ist wichtiger als aufregender Sex

Wir sind doch alle hoffnungslose Romantiker: Treue
ist für 82 Prozent der Deutschen wichtiger als aufregender Sex.

Zwar
ist vielen klar, dass Untreue in einer langjährigen Beziehung
vorkommen kann – immerhin sagen das 61 Prozent der Befragten. Dennoch
sind sich auch 61 Prozent sicher, dass ein Seitensprung immer der
Anfang vom Ende ist. Für 43 Prozent der Deutschen ist ein
Seitensprung denn auch genug Grund, die Beziehung sofort zu beenden.

Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage unter Personen über 14
Jahren für BRIGITTE Balance – das Beste für Körper und Seele
(Erscheinungstermin 31. Mai 2006).

Fremdgehen ist auch ein bisschen Auslegungssache. Für 42 Prozent
der Deutschen beginnt der Fehltritt schon im Kopf. Hier sind Personen
mit Abitur oder Uni-Abschluss übrigens weniger streng – nur 34
Prozent stimmen dieser Definition zu.


Insgesamt wissen 19 Prozent der Befragten, dass sie schon mal vom
Partner oder der Partnerin betrogen worden sind. Entweder sind Frauen
hier besser informiert oder häufiger betroffen: 22 Prozent wissen von
der Untreue des Partners. 16 Prozent der Männer geben an, von einem
Seitensprung der Partnerin zu wissen.(Quelle:BRIGITTE)

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.