Leckere Landpartie – eine kulinarische Reise

Fünf Landfrauen im Wettbewerb um das beste Menü – Sendung ab
August

Ab sofort dreht der SWR die neue fünfteilige SWR-Kochreihe
„Leckere Landpartie – eine kulinarische Reise“. Fünf moderne
Landfrauen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz stellen
dabei ihre Kochkünste unter Beweis. In jeder der 45-
minütigen Folgen lädt eine Gastgeberin ihre vier
Konkurrentinnen zu einem festlichen Drei-Gänge-Menü auf den
eigenen Hof. Am Ende steht die Frage: Wer kocht das beste
Landmenü?

Die fünf Landfrauen kommen aus den Regionen Mittlerer
Schwarzwald, Nahetal, Heilbronner Land, Bodensee-
Oberschwaben und Südeifel. Mit Liebe zum Kochen, Braten und
Backen und einem großen Schuss Ehrgeiz machen sie sich ans
Werk und servieren Spezialitäten aus eigenem Anbau und der
Region. Die Gastgeberinnen kombinieren dabei geschickt
traditionelle Rezepte mit innovativen Kochkreationen.
Welches Dinner am besten schmeckt, entscheiden die
Landfrauen selbst. Sie können bei jedem Dinner für jeden
Gang bis zu zehn Punkte vergeben. Die Gewinnerin steht in
der fünften Folge fest. Ihr wird vom rheinland-pfälzischen
Spitzenkoch Markus Buchholz, bekannt aus der SWR-Sendung
„Kaffee oder Tee?“, der „Leckere Landpartie“-Preis
überreicht.

„Leckere Landpartie – eine kulinarische Reise“ ist eine
Produktion von Moviepool und Megaherz im Auftrag des
Südwestrundfunks.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.