Ottmar Pohl

OTTMAR POHL KOCHT IM COSMO HOTEL BERLIN MITTE

Er ist einer, der sein Handwerk bestens beherrscht: Ottmar Pohl, der passionierte Küchenchef im kürzlich eröffneten Design Hotels Mitgliedshotel COSMO Hotel Berlin Mitte. Im COSMO Restaurant zelebriert Pohl seine charakteristische „Aromaküche“ mit exotischen und mediterranen Kräutern und bringt dabei ganz außergewöhnliche Genusskreationen auf den Tisch. Sein Geheimnis: Durch frische Kräuter und ätherische Öle kitzelt er den Eigengeschmack der Produkte aus biologischem Anbau heraus. So entstehen intensive und natürliche Aromen, die die Sinne inspirieren.

Das Restaurant
Das Design des COSMO Restaurants ist geradlinig, elegant und zeitlos: klare Formen und warme Farben erzeugen eine ungezwungene, lässige Atmosphäre. Die deckenhohen Fenster geben den Blick auf die angrenzende Grünfläche frei. Weiße Elemente wechseln sich mit warmen Holztönen ab. Der Lichtdesigner Nik Schweiger entwarf eigens für das Restaurant die überdimensionierten Deckenskulpturen, die mit sanft bewegtem Licht in Szene gesetzt werden.

Blickfang ist die offene Küche: Mit raffinierten Gerichten aus der Aromaküche verwöhnt hier Küchenchef Ottmar Pohl seine Gäste. Der 34-jährige Pohl arbeitete bereits im Drei-Michelin-Sternegekrönten Hotel „Traube Tonbach“ und im Kölner Spitzenrestaurant „La Societé“, bevor er zusammen mit dem „jungen Wilden“ Stefan Marquard die Kochtöpfe der Republik rockte. Jetzt hat es den kreativen Koch, der Snowboarden und moderne Literatur zu seinen Hobbies zählt, nach Berlin ins COSMO Restaurant verschlagen. Sowohl Hotelgäste als auch die Berliner Szene wissen Pohls ungewöhnliche Spezialitäten wie „Consommé vom Kalbsschwanz, Garnelenraviolo und Lakritze“ und „Ostsee Wildlachs mit Popkorn und Karotten-Anis-Nocken“ zu schätzen.

Das Hotel
Ein individueller, urbaner Stil kennzeichnet auch das COSMO Hotel Berlin Mitte, das mit seiner Lage im Herzen der Stadt ein perfekter Ausgangspunkt für jeden Berlinbesuch ist. Zwischen Alexanderplatz und Friedrichstraße gelegen, transportiert das Hotel das lässig-kreative Berliner Lebensgefühl. Gäste erwartet ein hervorragender und zugleich entspannter Service. Die Mitarbeiter erweisen sich als Wegweiser, Türöffner und Begleiter zu den angesagten Läden, Bars und Clubs der Stadt.

Von den reduziert gestalteten Zimmern und Suiten aus genießen Gäste freien Ausblick über die sich stetig wandelnde Metropole. Edel, aber cool präsentiert sich die Einrichtung: Sanfte Gewürzfarben in hellen und dunklen Nuancen variieren von Raum zu Raum und vermitteln ein komfortables Gefühl, während das vielseitige Beleuchtungskonzept und die exakten Linien der Möbel pure Raffinesse ausstrahlen. Es sind genau diese Kontraste zwischen Lässigkeit und Luxus, Licht und Dunkelheit, Transparenz und Deckkraft, weichen Kurven und scharfen Kanten, die das COSMO Hotel Berlin Mitte auszeichnen und es zusammen mit Ottmar Pohls Restaurant zu einer wichtigen Adresse in der Hauptstadt machen.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.