Höflich, ordentlich und geizig

Wie internationale Hoteliers deutsche Urlauber beurteilen

Deutsche Urlauber genießen weltweit einen sehr guten Ruf. Das zumindest ist aus dem „Best Tourist Index“ zu entnehmen, einer Befragung von weltweit 4000 Hoteliers aus dem Jahr 2008. Die Deutschen „gelten vor allem als höflich, ordentlich und leise“, berichtet Dr. Jürgen Kagelmann, Tourismuspsychologe und Dozent an der Katholischen Universität Eichstätt, in der „Apotheken Umschau“. Die lautesten Gäste seien die US-Amerikaner vor den Italienern und Briten. Als besonders unhöflich eingeschätzt werden weltweit die US-Amerikaner, Russen und Franzosen. Die Deutschen eint ihre negative Seite beim Geldausgeben. Zusammen mit den Franzosen und Briten gelten sie als geizig. Zudem beschweren Urlauber aus Deutschland sich am häufigsten.

Viele Informationen zum Thema Reisen finden Sie unter www.apotheken-umschau.de/Reisen

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.