Österreicher gewinnen Platin beim Athen Award

Zu einer sensationellen Entscheidung gelangte die Jury des größten griechischen Olivenölfestivals – dem
renommierten Athen Award: Über 200 Olivenölproduzenten bewarben sich
im Rahmen einer Blindverkostung um Auszeichnungen für die beste
Qualität der aktuellen Olivenernte und Olivenölproduktion. Mit der
Platin-Prämierung, der höchsten Auszeichnung für eine exzellente
Qualität, ist nun das Mani Olivenöl nativ extra der
österreichischen Brüder Manfred und Friedrich Bläuel am Olymp der Olivenölerzeugung angelangt.

„Die Platin-Prämierung für unser Mani Olivenöl nativ extra ist
eine ganz besondere Freude und Ehre. Das ist der bisherige Höhepunkt
unserer nunmehr schon über drei Jahrzehnte dauernden Arbeit in
Griechenland. Unser besonderer Dank gilt den mehr als 300
griechischen Olivenbauern, die uns mit ihrer einmaligen
Olivenqualität diesen Erfolg ermöglicht haben – und
selbstverständlich auch allen österreichischen und griechischen
Mitarbeitern für ihr großes Engagement von der Qualitätssicherung,
der Olivenölerzeugung bis hin zum Vertrieb“ – freut sich
Geschäftsführer Manfred Bläuel.

Mit der jüngsten Platin-Prämierung anlässlich des Athen Awards ist
das Mani Olivenöl nativ extra der österreichischen
Unternehmerfamilie Bläuel endgültig zu einer der weltweit
renommiertesten Olivenöl-Marken avanciert. Erst Ende Februar 2010
wurde das Mani Olivenöl bei der internationalen BioFach in
Nürnberg zum Testsieger gekürt – zuvor erreichte man insgesamt
fünfmal Gold beim Londoner Great Taste Award 2006 und 2007
(Bio-Olivenöl, Bio-Kapern u. Bio-Oliven) und Silbermedaillen bei den
Pariser Prämierungen Concours Huile d’oliv) und der 1st Professional
Gourmet Products and Fine Food Show (2007).

www.mani.at


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.