Irving Penn in London

Der im Oktober diesen Jahres verstorbene Amerikaner Irving Penn wird zu Recht zu den berühmtesten Fotografen des 20.Jh. gezählt. Zunächst als Mode-, später als Portraitfotograf bekannt, hat Penn viele Künstlerkollegen abgelichtet, darunter Pablo Picasso, Miles Davis oder Igor Stravinsky. Auf eben diese Künstlerportraits legt eine Ausstellung ihr Hauptaugenmerk, die vom 18.2. – 31.5.2010 in der National Portrait Gallery in London zu sehen ist. Gezeigt werden 120 Fotografien, von seinen ersten Arbeiten für die Zeitschrift Vogue im Jahr 1944 bis hin zu Aufnahmen der Gegenwart.

www.npg.org.uk/whatson/exhibitions/irving-penn-portraits.php

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.