Rezept: Erdbeer Charlotte

Wenn es bei uns noch nass und kalt draußen ist, hält in den Supermärkten die Erdbeere aus Marokko oder Spanien bereits Einzug. Die Lust nach der herrlichen Frische und dem unverkennbaren Geschmackserlebnis der Erdbeere wird entfacht.

Doch was freut sich unser Gaumen erst, wenn die ersten heimischen Beeren voll im Aroma und herrlich im Geschmack in Supermarkt, beim Obsthändler um die Ecke oder gar zum Selberpflücken auf den Feldern in der nahen Umgebung angeboten werden. Mit Sonnenhut und einem großen Korb wird die Sammelaktion zu einem richtigen Erlebnis. Erst recht, weil man während des Pflückens so viel Naschen darf wie man möchte.

Für den Fall, dass Sie es neben dem Naschen dann auch noch schaffen ein paar Beeren zu sammeln und mit nach Hause zu nehmen, empfehlen die tv.gusto Küchenprofis eine ganz besondere Gaumenfreude.

Erdbeer Charlotte
Zutaten ( 4 Portionen)
Für den Biskuit:
4 Eigelb
3 Eiweiß
50 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
180 g Erdbeermarmelade
2 cl Cognac

Für die Füllung:
200 g Erdbeeren
1 EL Vanillezucker
2 cl Cognac
4 Eigelb
100 g Zucker
250 ml geschlagene Sahne
1 Vanillieschote

Zubereitung
Für die Biskuitmasse Eigelb und Zucker schaumig rühren. Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen und das Mehl vorsichtig gesiebt darunter heben. Die Eigelbmasse zu dem Schnee rühren, auf ein Backblech streichen und ca. 8 Min. bei 230° C Grad backen.
Die Erdbeermarmelade mit dem Cognac verrühren und auf den frisch gebackenen Biskuit verteilen und zu einer Roulade rollen. Die erkaltete Rolle aufschneiden und mit den Scheiben eine Eisbombenform auslegen.

Für die Erdbeercreme die Erdbeeren und den Vanillezucker kurz ankochen, den Cognac hinzugeben und pürieren, anschließend kaltstellen. Die Eigelbe mit dem Zucker im Wasserbad schaumig schlagen und dann im Eisbad kalt rühren. Die Vanilleschote und das Erdbeerpüree unter die Masse rühren und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Masse in die ausgelegte Eisbombenform füllen und in den Tiefkühler stellen.

Quelle: www.tv-gusto.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (5 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.