Kochbuch: Harmonie der Aromen

Das DEUTSCHE INSTITUT FÜR KOCH- UND LEBENSKUNST, Leipzig und Frankfurt am
Main, hat „Harmonie der Aromen“ aus dem Tre Torri Verlag zum KOCHBUCH DES
MONATS November 2009 gekürt.

Die Begründung der Jury lautet:
So raffiniert wie Hans Stefan Steinheuers Kochkunst ist auch das Konzept
seines neuen Buches. Der große Koch liefert nicht einfach nur eine
Leistungsschau seiner Küche zwischen Buchdeckeln. Die Harmonie der Aromen
will mehr. – Es gibt manche Kochbücher, in denen ein Wein zum Rezept
empfohlen wird. Hier, und das ist neu, wird der Wein zum Rezept gezeigt. Auf
ganzseitigen Fotografien ist der Geschmack der Weine abgebildet. Das ist gar
nicht so schwer, weil der ja oft beschrieben wird mit Hilfe von Früchten,
Nüssen oder Schokolade. Durch solche Annäherungen, Bilder von großer
Schönheit, wird eine enorme Sinnlichkeit ausgelöst. Der Geschmack liegt dann
zwar immer noch nicht auf der Zunge selbst, aber er wird viel vorstellbarer:
unsere Phantasie erhält kräftig Nahrung. „Großartig!“ sagt Weinexperte und
Juror Mario Scheuermann dazu (und wiederholt sich öfter), noch nie habe er
in all seinen Weinbüchern etwas Ähnliches gefunden. – Die Rezepte sind so
einfallsreich, wie es einem Zwei-Sterne-Koch gebührt, aber von
unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: Der Petersfisch wird in fettem
Lardo-Speck gebraten, beim Eifler Ochsenfilet sind lediglich die
Markkroketten von der Zutatenliste her etwas aufwendiger. Das Rezept für die
mit Fourme d’Ambert-Käse gefüllten Ravioli mit grünem Apfelsorbet hat der
Jury den Mund besonders wässrig gemacht. – Dieses Kochbuch ist bereits ein
ideales (Weihnachts-) Geschenk für Genußmenschen, die gerne kochen. Aber
richtig rund wird die Chose erst nach einem Gang vom Buch- zum
Weinhändler…

DIE JURY:
Jean Claude Bourgueil, kocht großartig, serviert köstliche Weine
Robert Menasse, schreibt großartig, kocht gern
Mario Scheuermann, kocht, verkostet, schreibt darüber
Frank Brunner, Kritiker

Rezeptprüfer:
Thomas Neeser, Adlon-Stern, prüft und liebt Kochbücher

Hans Stefan Steinheuer: Harmonie der Aromen, Tre Torri Verlag (Wiesbaden),
2008, 256 Seiten, ISBN 978-3-937963-79-2 ,
49,90 EUR / 80,90 sFr

Weitere Informationen finden Sie unter: www.Kochbuch-des-Monats.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.