Welcome Days für 350 Azubis bei Accor

Welcome Days für 350 Azubis

Accor, der größte Ausbilder in der Hotelleriebranche, begrüßt seine Azubis mit
bundesweiten markenübergreifenden Einführungsveranstaltungen

Zum Start ihrer beruflichen Laufbahn als Azubis veranstaltete Accor bis Anfang Oktober die „Welcome
Days 2009“ an sechs Standorten in Deutschland – in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und
München. In diesem Jahr nahmen rund 350 Azubis aller ausbildenden Accor Hotelmarken an den
Einführungsveranstaltungen teil. Ziele der Welcome Days sind die Vermittlung der Unternehmenswerte,
ein Einblick in die Markenvielfalt von Accor und das Kennenlernen der Azubis untereinander.

Teambuilding und Wissensvermittlung
Im Fokus der Welcome Days für die Azubis standen innovative Team-Spiele, um in erster Linie ein
„Wir-Gefühl“ zu entwickeln und den Teamgeist zu fördern, die vielfältigen Marken von Accor kennen zu
lernen sowie die Unternehmenswerte wie Innovation, Eroberungsgeist, Leistung, Respekt und
Vertrauen zu erleben. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten
einer großen Zahl von jungen Leuten einen Ausbildungsplatz zur Verfügung stellen können.

Wir bereiten unsere Azubis, die unterschiedliche Berufe der Hotellerie und Gastronomie absolvieren,
gezielt auf ihre Zukunft vor. Die Welcome Days geben den jungen Menschen einen ersten Einblick und
eine Orientierung für ihren bevorstehenden Start in die Berufswelt bei Accor“, so Steve Ortmann,
Jr. Manager Ausbildung & Mobility, Abteilung Human Resources Development, Accor Hotellerie
Deutschland.

Aus- und Weiterbildung bei Accor
Individuelle Förderung, Motivation und die Übertragung von Verantwortung sind zentrale Säulen einer
erfolgreichen Mitarbeiterpolitik bei Accor. Das Unternehmen ist der größte Ausbilder in der
Hotelleriebranche. Aktuell sind rund 1.800 Auszubildende in den deutschen Hotels der Gruppe
beschäftigt und ca. 600 junge Menschen beginnen pro Jahr ihre Ausbildung bei Accor in Deutschland.

Im Rahmen interner und externer Wettbewerbe wird die Motivation der Mitarbeiter und Auszubildenden
gefördert. Der „Azubi Award“ ermöglicht beispielsweise den Siegern, einen Job für ein Jahr in einem
Accor Hotel im Land ihrer Wahl anzutreten. Accor investiert weiterhin mit innovativen
Schulungsmaßnahmen in die berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter. So stehen seit kurzem die
vielfältigen Weiterbildungsangebote der Académie Accor Germany auch online zur Verfügung. Um der
zunehmenden Komplexität und Internationalisierung vieler Hotelberufe Rechnung zu tragen, hat Accor
zudem in Kooperation mit AKAD, dem größten privaten Fernhochschulverband Deutschlands, ein
Programm zum Talentmanagement initiiert.

www.accorhotels.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.