Kochkurse für Kinder mit Sternekoch Thilo Bischoff

Kinderleichte Küche: Alpenhof Murnau bietet erstmals

Kochkurse für Minis mit Sternekoch Thilo Bischoff an

Das 5-Sterne-Hotel lädt den Nachwuchs am 18. April und 12. September in die Küche

Thilo Bischoff, Sternekoch im Alpenhof Murnau, lädt am 18. April erstmals zum Kinderkochkurs in sein Allerheiligstes. Unter Aufsicht des Küchenchefs darf der Nachwuchs ein Menü zubereiten und erfährt nebenbei, „dass gesundes Kochen kinderleicht ist“, sagt Marco Cattaneo, stellvertretender Direktor des 5-Sterne-Hotels.

Selbermachen statt zum Fertiggericht greifen – in dem rund dreistündigen Kurs lernen die 6- bis 12-Jährigen, dass man mit nur wenigen Handgriffen aus frischen Zutaten ein leckeres Essen zaubern kann. „Die Kochkurse sollen die Neugier für Vielfalt wecken und Vorurteile gegen gesunde Nahrung abbauen“, erklärt Marco Cattaneo. Deshalb schärfen die Kleinen ihre Geschmackssinne und lernen in einer kurzen Produktschulung heimische Obst- und Gemüsesorten kennen. Zwischendurch wird kräftig angepackt: Schnitzel klopfen, Gemüse schnippeln, Teig für die Nudeln kneten, ausrollen, färben und zu Bandnudeln oder Farfalle formen. Anschließend zeigt der Sternekoch, wie man die Pasta mit köstlichen Saucen krönt.

Weil Kinder es bekanntlich bunt auf dem Teller mögen, haben sich Thilo Bischoff und sein Team ein ganz besonderes Menü für die Kleinen ausgedacht: Vornweg gibt’s gesunde Vitamin-Variationen aus „Shrek´s Gemüsegarten“, der Hauptgang zaubert „Susi und Strolchis Lieblingsnudeln“ auf die Teller und als süßes Dessert greifen die Mini-Köche tief in „Rotkäppchens Korb“, kredenzen frische Erdbeeren mit Erdbeergranitée und lassen sich anschließend ganz stolz ihr wohl erstes selbst zubereitetes Menü gemeinsam schmecken.

Der Kochkurs wird am 18. April und am 12. September angeboten und kostet pro Kind 45 Euro.

Weitere Infos:

Alpenhof Murnau, Ramsachstraße 8, 82418 Murnau, Tel. +49 (0) 88 41/491-0, www.alpenhof-murnau.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.