Markus Saletz & Friends

Winzer-Gipfel im Hotel Post Lermoos

Exquisiter Hochgenuss mit Zugspitz-Panorama: Zum Weinevent „Markus Saletz & Friends meet Hotel Post“ am 9. April 2016 lädt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Post Lermoos nationale und internationale Top-Winzer und Genießer zur gemeinsamen Weinverkostung ein. Ins Glas kommen dabei ausgewählte Lieblingsweine von Hoteldirektor und Diplom-Sommelier Markus Saletz, der auch das gut 1.000 Positionen umfassende „Weinbuch“ des luxuriösen Hotels verantwortet. Für die perfekte Abrundung der edlen Tropfen sorgen Köstlichkeiten von Lieferanten der Region und ein Gourmet-Abendmenü von Chef de Cuisine Michael Kramer und seinem Team. Die Teilnahme kostet 50 Euro pro Person. Auf Wunsch kann das Abendmenü hinzugebucht werden.

Bereits zum 3. Mal können am 9. April 2016 Wein-Connoisseurs gemeinsam mit Diplom-Sommelier Markus Saletz und befreundeten Top-Winzern aus Österreich und Frankreich aktuelle und vollmundig gereifte Weine verkosten. So lädt Gastgeberfamilie Dengg zum Wein-Event „Markus Saletz & Friends meet Hotel Post“ in das elegante Vier-Sterne-Superior-Hotel Post Lermoos ein. Teilnehmende Weinbauern sind die Weingüter Alexs, Steiner und Tschida aus dem Burgenland, Möth aus Vorarlberg, Trummer aus der Steiermark, Zoller-Saumwald aus Tirol sowie die Weingüter Hirsch und Netzl aus Niederösterreich. Aus Frankreich bereichern die Weine der beiden Chateaux Croix de Mai und L’Argenteyre das breit gefächerte Angebot. Am Abend verwöhnen Küchenchef Michael Kramer und sein Team mit einem Gourmet-Menü.
Das Weinevent findet am 9. April 2016 von 12.00 bis 18.00 Uhr statt und ist für 50 Euro pro Person buchbar. Darin enthalten ist die Wein- und Spezialitätenverkostung, sowie Wasser, Bier, Kaffee und die musikalische Umrahmung. Das Gourmet-Abendmenü kann optional dazu gebucht werden. Sowohl für die Weinverkostung als auch für den Gourmetabend wird um Vorab-Reservierung gebeten.

Weitere Informationen und Buchungen online unter www.post-lermoos.at.

Arizona Strong Beer Festival

Das Arizona Strong Beer Festival lädt Besucher, Einheimische und Schaulustige am 14. Februar in den Steele Indian School Park in Phoenix ein. Für 45 US-Dollar erhalten Bierliebhaber einige Kostproben und zudem ein Bierglas als Andenken.

Starkbiere machen den Schwerpunkt des Festivals aus, aber auch eine große Anzahl an Craft Beer, also Bier, das von einem Brauer in kleinen Mengen und unabhängig von Konzernen auf traditionelle Weise gebraut wird, kann verkostet werden. Ganz spezielle Geschmacksrichtungen und sogar eigens für das Fest hergestellte Biere erfrischen die Gaumen. Und da gutes Bier natürlich auch mit leckeren Speisen einhergeht, bieten viele Verkäufer ihre Köstlichkeiten feil. Ein DJ sorgt für die richtige Stimmung.

http://arizonabeerweek.com/arizona-strong-beer-festival/

Weinkulturelles Zentrum in Bernkastel-Kues

In dem historischen Gebäude des St.-Nikolaus-Hospitals hat in Bernkastel-Kues das Weinkulturelle Zentrum seine Heimat gefunden. Das Moselweinmuseum lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die faszinierende Weinkulturlandschaft der Mosel mit ihrer 2000-jährigen Geschichte. Informativ und unterhaltsam zugleich ist das multimedial ausgestattete Museum, in dem die Geschichte und die Bedeutung des Weines für die Menschen in der Region kurzweilig erläutert werden.

Info: Weinkulturelles Zentrum Bernkastel-Kues, Cusanusstraße 2, 54470 Bernkastel-Kues, Tel.: +49 (0)6531/4141, info(at)moselweinmuseum.de, www.moselweinmuseum.de, www.moselvinothek.de

Barbados Food & Wine and Rum Festival

Barbados lädt zum dritten Food & Wine and Rum Festival vom 16. bis 19. November 2012 – Show Cooking Events mit Marcus Samuelsson, Jose Garces, Anne Burrell, Mark McEwan und Paul Yellin

Ob bei Kochdemonstrationen, Weinproben oder Gala-Dinners, das renommierte Festival bietet seinen Gästen exklusive Eindrücke für alle Sinne: Bei Show Cooking Events mit Marcus Samuelsson, Jose Garces, Anne Burrell, Mark McEwan und Paul Yellin können die Gäste den Starköchen im berühmten Sandy Lane Hotel oder dem Hilton Hotel Aquatic Gap über die Schulter schauen und so manchen Küchentrick erlernen. Weinexperte Josh Wsson gibt wertvolle Tipps bei der Probe einiger guter Tropfen, und natürlich wird auch der berühmte Rum aus Barbados bei Tastings in traditionellen Destillerien verkostet.

Authentische Inselküche lernen Gäste bei einem Lunch in der historischen Zuckerrohrplantage Fisherpond Great House kennen sowie auf der Sunday Bajan Fiesta: Renommierte und vielfach ausgezeichnete Köche aus Barbados sowie ihre internationalen Kollegen zaubern hier Köstlichkeiten der typischen Bajan Cuisine auf den Tisch.

Ins legendäre Restaurant The Cliff lädt in diesem Jahr Starkoch Marcus Samuelsson zu einem Dinner der Extraklasse ein und präsentiert vor der spektakulären Kulisse des karibischen Meeres seine Köstlichkeiten. Ein weiteres Highlight mit typisch karibischem Flair ist die vierstündige Bar-B-Cruise. Beim leckeren Barbecue an Bord des Piratenschiffs Jolly Rogers findet das Festival einen krönenden Abschluss.

Preise und Tickets zu den Veranstaltungen sowie Informationen zum Festival und den einzelnen Events sind unter www.foodwinerum.com erhältlich.

Alain Ducasse

Das erste Restaurant von Alain Ducasse, das Restaurant Louis XV in Monte-Carlo, feiert 25. Jubiläum und Ducasse lädt 200 Köche aus 25 Ländern mit 300 Michelin Sternen zum Feiern nach Monaco ein

Monaco lädt zum kulinarischen Gipfeltreffen: 200 Köche aus 25 Ländern mit 300 Michelin Sternen werden vom 16. bis 18. November in Monaco erwartet, um das 25-jähriges Firmenjubiläum von Alain Ducasse im Louis XV zu feiern.

25 Jahre kulinarische Exzellenz im Louis XV, hunderte von neuen kreativen Rezepten erfunden und verfeinert, tausende Produkte in wohlschmeckende Gerichte verwandelt, dutzende von Köchen zu Chefs ausgebildet, die Bilanz von Alain Ducasse sucht seinesgleichen. Drei Tage trifft sich die kochende Weltelite aus fünf Kontinenten in Monaco, um sich auszutauschen, neues zu entdecken und miteinander zu kochen. Neben den französischen Chefs Joel Robuchon und Michel Guérard, wird auch der dänische Sternkoch René Redzepi des Zwei Sterne Restaurants Noma aus Kopenhagen anwesend sein. Nur für dieses außergewöhnliche kulinarische Gipfeltreffen wird im Sternen Saal des Monaco Sportings auf 1000 qm ein Markt aufgebaut, der alle regionalen Produkte der Riviera anzubieten hat. In der Mitte des Marktes, werden zehn Köche ein einzigartiges Menü live für Ihre Kollegen zu kochen.

Alain Ducasse arbeitet in seiner berühmten Pariser Kochschule für Profis, ADF, mit CHROMA type 301 Kochmesser . Aufgrund seiner vielen Restaurants hat Ducasse in den letzten Jahren immer mindestens 9 Michelin Sterne erhalten, manchmal sogar 11.

Das Fürstentum Monaco ist das ganze Jahr über eine Reise wert: Der sonnenverwöhnte Staat an der Côte d’Azur bietet ein unvergleichlich großes Angebot an kulturellen Höhepunkten und ist Schauplatz weltberühmter Veranstaltungen. In den erstklassigen Hotels sowie exzellenten Spa- und Wellness-Oasen des Fürstentums finden Besucher Erholung und exquisiten Service. Mehr als 160 Restaurants bieten eine Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten. Darüber hinaus ist Monaco durch seine einzigartige Lage und seine faszinierende Umgebung der perfekte Ausgangspunkt für erstklassige Tagesausflüge in die Region oder einen der zahlreichen Orte in den benachbarten Ländern Frankreich und Italien. Mit airberlin, Lufthansa , Swiss sowie weiteren Fluggesellschaften erreichen Reisende täglich bequem den Airport Nizza, von wo aus es nur wenige Kilometer Fahrt nach Monaco sind.

Hotelvergleich Monaco bei booking.com oder HRS – Flugpreisvergleich bei Opodo

Nächster Fischmarkt in Köln am kommenden Sonntag

Schlemmen im Sonnenschein!

RheinLust lädt Sie am Sonntag [29. Juli 2012] wieder dazu ein, im idyllischen Tanzbrunnen [Rheinparkweg 1, Köln-Deutz] nach Herzenslust auf dem Fischmarkt zu schlemmen und zu shoppen! Von 11.00 – 18.00 Uhr bieten Ihnen rund 65 Händler ihre Waren und Köstlichkeiten an!

Der Fischmarkt im Kölner Tanzbrunnen ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie an einem sonnigen Sonntag in den Ferien.

An den folgenden Terminen kehrt der Fischmarkt wieder in den Tanzbrunnen zurück:
26. August [4. Sonntag]
23. September [4. Sonntag]
21. Oktober 2012

Alexandro Pape

Hotel Fährhaus Sylt lädt zum Sommernachtstraum – Kulinarischer Abend am Munkmarscher Yachthafen

Zum dritten Mal lädt das Fünf-Sterne-Superior Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Yachthafen am Sonntag, den 29. Juli 2012 zum kulinarischen „Sommernachtstraum“.

Auf der viktorianischen Terrasse verwöhnen der Gastronomische Gastgeber Alexandro Pape und sein Team Feinschmecker mit exquisiten Gaumenschmäusen. Ausgewählte Feinkosthäuser und Winzer bieten an Schlemmerständen auf der Terrasse und im Garten delikate Kreationen an.

Schlemmerstände
An den Ständen vom Gänsehof Sylt und Otto Gourmet werden Gästen besondere Fleischdelikatessen serviert. Neu im Programm ist der Partner HaJaTec® mit Spezialitäten vom Holzkohlegrill, bei dem das Fleisch Dank innovativer Technik fettarm gegrillt wird und ein gesünderes Grillerlebnis verspricht. Caviar House & Prunier sowie Dittmeyers Austern Company warten mit einer ausgezeichneten Selektion an Meeresfrüchten auf. Käsevariationen der Käserei Backensholz und Schokoladen-Kreationen von Valrhona stehen neben Seeberger Kaffee als Abschluss der Schlemmerei zur Auswahl.

Nationale Spitzenweine
Aus der Pfalz präsentiert das Weingut Friedrich Becker erstklassige Rotweine, darunter zahlreiche Burgundersorten. Rieslinge aus der Nahe schenkt das Gut Hermannsberg, vormals königlich preussische Weinbaudomäne, aus. Das gewisse Prickeln verleiht dem Abend das Champagnerhaus Pommery. Neben den Weinen steht ein Bierstand der Jever Brauerei bereit.

Für musikalische Unterhaltung sorgen der Niebüller Shanty-Chor und Live-Musik am späteren Abend. Gäste haben zudem die Möglichkeit, sich zu einer Spritztour über die Insel chauffieren zu lassen. Porsche stellt dafür eine kleine Auswahl unterschiedlicher Fahrzeuge bereit.

Die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr und kostet pro Person Euro 120,-inklusive aller Speisen und Getränke von den Ständen. Reservierungen werden unter der Telefonnummer +49 (0) 4651 93970 entgegengenommen. Kinderbetreuung wird vom Fährhaus Sylt angeboten.

Alexandro Pape und das Fährhaus Sylt
Alexandro Pape ist seit November 1999 „gastronomischer Gastgeber“ im Fährhaus Sylt. Der Rheinländer verwendet in seiner Küche ausschließlich die besten Produkte der Region, wobei auch seine sardischen Wurzeln unverkennbar sind. Pape und sein Team haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erkocht, darunter zwei Michelin Sterne (den zweiten erhielt Alexandro Pape im November 2010), 17 Punkte im Gault Millau Führer, 3,5 Schlemmer Atlas Kochlöffel sowie 4 Punkte im Feinschmecker. Alexandro Pape ist Mitglied in der Vereinigung junger Spitzenköche „Jeunes Restaurateurs d’ Europe“.
Das 39 Zimmer und Suiten umfassende Fünf-Sterne Superior Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Yachthafen zeichnet sich durch Eleganz, Luxus und exklusive Einrichtung aus. Zur Entspannung lädt auf 700 qm das Fährhaus Spa mit Schwimmbad, Sauna, Kräuter-Dampfbad, Whirlpool, Erlebnisduschen, Ruheraum und spektakulärer Spa-Suite ein. Das Hotel Fährhaus Sylt zählt zu den Hotel- und Restaurantvereinigungen L’Art de Vivre Gourmet Residenzen, Privat Hotels Sylt und Feine Privathotels.
www.faehrhaus-sylt.de

Der etwas andere Kochkurs in Köln

Taku, das Haus der asiatischen Genüsse lädt zum schlemmen ein.
Geniessen Sie asiatische Spezialitäten im Restaurant des Hotel Excelsior Ernst direkt neben dem Kölner Dom.

Am 21. Mai 2012 lädt die XING-Regionalgruppe Köln lädt zur zweiten kitchenparty in das Restaurant „taku“ im Hotel Excelsior Ernst ein. Diese Küchenparty der besonderen Art findet bereits zum zweiten Mal, unter Leitung von Ellen Kamrad, Dipl. Eventmanagerin und auch Co-Moderatorin der Kölner Regionalgruppe, statt. Ab 19 Uhr können die Gäste in angenehmem Ambiente und bei kleinen asiatischen Köstlichkeiten neue Kontakte knüpfen.

Der Clou der Kölner kitchenparty:
Die Teilnehmer sitzen den Abend über nicht an einem Tisch, sondern bewegen sich frei durch Restaurant und Küche. An verschiedenen Kochstationen kann den Köchen beim Zubereiten der Speisen über die Schulter geschaut werden. Spionieren ist als hier dann auch ausdrücklich er-laubt! Im taku, zu Deutsch Haus der asiatischen Genüsse, werden die Gäste von Küchenchef Nicolas von Auersperg und seinem Team begrüßt. Die Teilnehmer dieses einzigartigen Abend erwarten asiatische Spezialitäten, die durch die passenden Weine ergänzt werden. Neben Ok-topus-Salat, Karotten-Maracuja-Suppe oder Kartoffel-Wasabi-Püree dürfen sich die Gäste auch auf Schokokuchen und indisches Gewürz-Lassi freuen.

Die Tickets können bis zum 15. Mai zu einem Preis von 89 € erworben werden.

Informationen zu Ellen Kamrad und den weiteren Veranstaltungen finden Sie hier:
www.ellenkamrad.de/termine.html

Tickets und nähere Details zur kitchenparty am 21. Mai sind erhältlich auf: www.xing.com/events/kitchenparty-taku-geniessen-kulinarik-pur-889110 .

Alexander Dressel

Des Königs neue Köche …
… servieren lukullische und musikalische Delikatessen!

Köchenetzwerk Brandenburg-unter-Dampf lädt am 8. September zum einzigartigen Schlemmervergnügen in die Orangerie von Schloss Sanssouci!

Die besten Köche Brandenburgs kreieren anlässlich des 300. Geburtstags von Friedrich II. ein unvergessliches Acht-Gänge-Gourmet-Menü nach historischem Vorbild und servieren dieses im prachtvollen Sanssouci. Angelehnt an überlieferte Rezepte, an Lieblingszutaten und besondere Speisefolgen am Hofe des Preußenkönigs haben die Michelin-Stern- und Gault-Millau-ausgezeichneten Spitzenköche ein ganz besonderes Überraschungsmenü komponiert: „Seit Monaten sichten wir Rezepte und wissen nun, dass wirklich sehr opulent gespeist wurde am preußischen Hof. Original nachgekocht würde uns heute manches nicht schmecken, aber wir wären nicht die Gourmetköche der Mark, wenn wir uns nicht ein königliches Genießermenü hätten einfallen lassen“, sagt Sternekoch Alexander Dressel, der Kulinarik-Beauftragte im Verein.

So einzigartig wie das Menü ist im Jubiläumsjahr des Preußenkönigs auch die Location: „Wir kochen ja immer an außergewöhnlichen Orten, aber in der beeindruckenden Pracht der Orangerie im Park Sanssouci ein Menü zu servieren, ist eine logistische Meisterleistung“, sagt Roy Augustin, Vorsitzender von Brandenburg unter Dampf. „Wir müssen Gläser, Bestecke und Teller, ja jeden Stuhl und jede Tischblume transportieren. Damit nicht genug. Eigens muss für uns Starkstrom verlegt werden, um Kühlschränke, Sous-vide-Garer und Eismaschinen zu betreiben – der Aufwand ist der gleiche, wie bei der Hochzeit des Preußenprinzenpaares im vergangenen Sommer!“

Auch das Rahmenprogramm wird daher in diesem Jahr besonders hochklassig: Es musizieren Kammervirtuosen der Komischen Oper und der Staatskapelle Berlin, unter der Leitung von Hans-Joachim Scheitzbach (Solocellist). Moderiert wird der Abend von der bekannten rbb-Fernsehmoderatorin Britta Elm. Nur 400 Gäste werden diese unvergleichliche Symbiose kulinarischer und künstlerischer Höchstleistung erleben – und wohl auch nur in diesem Jahr. „Ein so einmaliges Event haben wir als Verein noch nicht ausgerichtet – wir freuen uns riesig auf den 8. September und sind überzeugt, ein unvergessliches, einzigartiges Vergnügen zu bereiten“, ist Roy Augustin sicher.

Karten sind zum Preis von 199 Euro pro Person buchbar unter reservierung@brandenburg-unter-dampf.de oder telefonisch unter 0331 274 90 33.

Klassikstadt lädt zum großen Saisonstart ein

Am 15. April 2012 sind in Frankfurt die Klassiker los! An diesem Sonntag lädt die Klassikstadt zum großen Saisonstart 2012 ein. Das Zentrum für Liebhaber klassischer Automobile ruft alle Klassikerfans aus dem Rhein-Main-Gebiet dazu auf, ihre Oldtimer und Sportwagen aus der Garage zu holen und zwischen 10 und 18 Uhr in dem historischen Ambiente des denkmalgeschützten Fabrikareals die diesjährige Saison einzuläuten. Jedes Fahrzeug wird bei der Einfahrt vorgestellt. Wer keinen eigenen Klassiker besitzt, sich aber an glänzendem Blech, brummenden Motoren und allem, was dazu gehört, erfreut, ist ebenfalls herzlich willkommen. Der 15. April ist zugleich wieder der Auftakt für die beliebten Sonntagstreffs an jedem zweiten Sonntag im Monat, jeweils ab 10.00 Uhr. Der Innenhof ist an diesen Tagen den Oldtimern und Sportwagen vorbehalten.

Die Klassikstadt lädt anlässlich des Saisonstarts zum Flanieren und Entdecken ein. Alle in der Klassikstadt ansässigen Fachwerkstätten, Händler, Dienstleister etc. haben geöffnet. Es gibt Musik und für Kinder lustige Aktionen. Der ADAC Hessen-Thüringen stellt ADAC Käfer und andere Straßenwachtfahrzeuge vergangener Zeiten aus und informiert über Fahrsicherheitstrainings und Oldtimerveranstaltungen. Darüber hinaus führt ein Straßenwachtfahrer einen kostenlosen technischen Gelber-Engel-Check an historischen Fahrzeugen durch. Für das kulinarische Wohl sorgen „Exenberger – die Werkskantine” und Meyer Catering & Service, u.a. mit einem zünftigen Weißwurst-Frühstück.

Zudem findet an diesem Sonntag ab 15 Uhr das große Finale der Slotcar Streetrace Rennserie statt, die am 12. Februar 2012 ihr Auftaktrennen in der Klassikstadt hatte. Auf dem 18-Meter-Kurs liefern sich die Fahrer dann spannende Duelle.

Alle Termine der Klassikstadt Sonntagstreffs sowie Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Interessierte auf www.klassikstadt.de