Essgeschichten

NDR, Montag, 27.07. um 13:00 Uhr

Essgeschichten

Teuflisch scharf – Die Zwiebel

Sie schafft es, einem Tränen in die Augen zu treiben. Sie ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und seit mehr als 5.000 Jahren eine Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanze: die Zwiebel. Mit der Zwiebel kann man Krankheiten behandeln: Bei Husten, Schnupfen oder Ohrenschmerzen gilt sie als bewährtes Hausmittel. Ihr Saft desinfiziert, bewährt sich bei Insektenstichen und Warzen.

Mit der Zwiebel kann man Ungeziefer verjagen, kreative Biolandwirte spritzen den Salat schon mal mit einem Zwiebelsud. Aber weit wichtiger sind Zwiebelgewächse in der Küche: vom Schnittlauch, dem Bärlauch, den Scharlotten, dem Knoblauch bis zu den legendären „Stuttgarter Riesen“. Das Zwiebelgewächs würzt stark und findet sich häufig in traditionell schwäbischen Gerichten wieder: Zwiebelrostbraten, Zwiebelkuchen und Käsespätzle.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.