Hotel Rebstock in Würzburg

Hotel Rebstock in Würzburg

In diesem Traditionshotel, das sicherlich eine der besten Adressen in Würzburg ist, bleibt auch nach dem neuerlichen Testbesuch der Varta-Experten alles beim Alten – allerdings im positiven Sinne. Denn noch nie gab es in diesem Haus etwas über die Servicemannschaft zu bemängeln. Im Gegenteil, diese überzeugt auch weiterhin durch Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. In allen Hotelbereichen spürt man die fürsorgliche Atmosphäre und die Dienstleistungsbereitschaft der Mitarbeiter.

Seit 1408 als Gasthaus bekannt, gehört das Hotel Rebstock wohl zu den ältesten Herbergen in Deutschland. Im Mittelalter befand es sich im Besitz der Patrizierfamilie von Rebstock, deren Namen es noch heute trägt. Hinter der denkmalgeschützten Rokokofassade warten 70 individuell eingerichtete Zimmer auf ihre Gäste. Die Junior-Suiten schmücken wertvolle Tapeten und Stoffe. Sie präsentieren sich farbintensiver als andere Quartiere. Erfreut nehmen wir zur Kenntnis, dass in den letzten Jahren immer wieder Renovierungsarbeiten stattgefunden haben. Erst kürzlich wurden nach dreiwöchigen intensiven Bauarbeiten 18 nagelneue Bäder auf den Hotelzimmern freigegeben. „Es ist uns wichtig, uns von der Standardhotellerie abzuheben. Deshalb investieren wir jedes Jahr in neue Zimmer. Sie sollen nicht aussehen wie Hotelzimmer, sondern wie außergewöhnliche Wohnräume, in denen man sich zuhause fühlen kann“, sagt Hotelinhaber Christoph Unckell in einer aktuellen Pressemeldung.

Insgesamt sechs Tagungsräume, die mit zeitgemäßer Technik ausgestattet sind, ermöglichen Meetings und Konferenzen mit bis zu 90 Personen. Erst im Januar 2007 wurden zwei Tagungsräume rundum neu gestaltet. Hierbei wurden farbpsychologische Aspekte in die Inszenierung einbezogen. Beide Räume verfügen über multimediale Beleuchtungs-, Präsentations- und Beschallungstechnik. LED-Leuchten an den Wänden setzen die an einer Wandseite freigelegte historische Stadtmauer in Szene.


Nicht zu vergessen: Im behaglichen Restaurant Rebstock wird eine feine Gourmetküche mit fränkischen Akzent unter Chefkoch Franz Frankenberger serviert. Geöffnet ist Montag bis Samstag von 18:30 bis 22:00 Uhr. Pluspunkte sammelt das Hotel Rebstock zweifelsfrei durch sein ausgezeichnetes Frühstück. In puncto Frische, Präsentation und Angebot lässt es kaum Wünsche offen. Auch hier funktioniert der Service bestens. Eierspeisen werden nach Wunsch á la minute zubereitet.

Fazit: Das Haus überzeugt seit vielen Jahren mit einer konstant guten Qualität. Drei Varta-Diamanten und der „Varta-Tipp Service“ sprechen eine deutliche Sprache. Wir sind sicher, die Erfolgsgeschichte des sympathischen Privathotels geht weiter.

Hotel Rebstock
Neubaustraße 7
97070 Würzburg
Telefon: 0931-30930
Fax: 0931-3093100
E-Mail: rebstock@rebstock.com
Internet: www.rebstock.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.